Verhandlungsergebnis ist ein fairer Kompromiss

Pressemitteilung

Landesärztekammer erleichtert über Beilegung des Tarifkonflikts an kommunalen Krankenhäusern

Mit Erleicherung hat die Landesärtzekammer Hessen auf die Beilegung des Tarifkonflikts an den kommunalen Krankenhäusern reagiert.

"Das Ergebnis der Verhandlungen ist ein fairer Kompromiss", erklärte Ärztekammerpräsident Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach heute in Frankfurt. "Wir sind froh, dass die Arbeitgeber damit ihre Einsicht dokumentieren, dass eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen an den Kliniken zwingend notwendig ist. "Wenn wir dem zunehmenden Ärztemangel in Hessen wirksam begegnen wollen, müssen wir die Attraktivität des Arztberufes steigern und die beruflichen Rahmenbedingungen der Lebenswelt vor allem junger Ärztinnen und Ärzte anpassen", so von Knoblauch weiter. "Eine Erhöhung der Arztgehälter und eine bessere Vergütung der Bereitschaftsdienste gehören unabdingbar dazu."

Pressemitteilungen-Archiv:

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001