Startbild: Foto von einer Hand, die einen Kugelschreiber hält und auf einen Laptopbildschirm zeigt, auf dem Bildschirm sind Grafiken von Statistiken zu sehen

Patientensicherheit

Die Patientensicherheit ist eine Grundlage ärztlichen Handelns und stellt sowohl den Ausgangspunkt als auch das Ziel sämtlicher Qualitätssicherungsmaßnahmen in der Patientenversorgung dar. Das Bewusstsein, dass die Förderung der Patientensicherheit notwendig ist, hat sich insbesondere in den letzten Jahren verstärkt und zur Entwicklung und Etablierung von immer mehr gezielten Projekten und Maßnahmen geführt.
Doch Medizin und Patientenversorgung werden immer komplexer und so können und werden trotz aller Bemühungen Fehler passieren. Diese haben in erster Linie negative Folgen für die Patientinnen und Patienten und deren Angehörige – können sich jedoch auch auf die behandelnden Ärztinnen und Ärzte und Mitarbeiter/-innen in der Patientenversorgung auswirken. Ferner können Folgekosten das Gesundheitssystem belasten. Umso wichtiger sind der sachliche, konstruktive Umgang mit Fehlern und das Lernen aus ihnen – die Fehlerkultur.

Patientensicherheit und Fehlerkultur zu fördern, ist der Landesärztekammer Hessen ein besonderes Anliegen. An dieser Stelle möchten wir Sie zu aktuellen Themen rund um die Patientensicherheit auf dem Laufenden halten, Sie über eigene Aktivitäten informieren und Ihnen relevante Akteure vorstellen, die sich für das Thema engagieren und Maßnahmen zur Verfügung stellen.

Serie Patientensicherheit im Hessischen Ärzteblatt

Seit Ende des Jahres 2019 sind in jeder Ausgabe des Hessischen Ärzteblattes (HÄBL) Artikel zu Aktivitäten der Landesärztekammer Hessen und Projekten und Maßnahmen externer Akteure zum Thema "Patientensicherheit - Start- und Zielpunkt in der Qualitätssicherung" erschienen:

Ausschuss Patientensicherheit der Bundesärztekammer

Bei der Bundesärztekammer wurde mit der neuen Legislaturperiode ein Ausschuss gegründet, der sich mit wesentlichen Fragestellungen zur Patientensicherheit beschäftigt. Der derzeitige Präsident der Landesärztekammer Hessen, Dr. Edgar Pinkowski, und der Präsident der Ärztekammer Berlin, Dr. Günther Jonitz, haben den Vorsitz. Nina Walter, Leiterin der Stabstelle Qualitätssicherung und stv. Ärztliche Geschäftsführerin der Landesärztekammer Hessen, ist ebenfalls in den Ausschuss berufen.

Welttag der Patientensicherheit am 17.09.2020

Zum Welttag der Patientensicherheit hat die Landesärztekammer Hessen eine Pressemitteilung veröffentlicht. Diese finden Sie hier.

NewsBlog

Neue Handlungsempfehlung zum Umgang mit Second Victims im Rahmen der Covid‐19‐Pandemie

Frage des Monats

Was ist eigentlich CIRS?