Riesenstaubsauger unter dem Elektronenmikroskop

Pressemitteilung

Wanderausstellung "Bilder der Forschung" im Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen eröffnet

Grüner Riesenstaubsauger oder Fabelwesen? Unter dem Elektronenmikroskop wirken die Härchen des Ampferblattkäfers wie stachelige Borsten. Die großformatige Fotografie ist Teil der Wanderausstellung "Bilder der Forschung", die von den forschenden Pharmaunternehmen (vfa) bis zum 30. September in den Räumen des Fortbildungszentrums der Landesärztekammer Hessen gezeigt werden. "Die Bilder bestechen nicht nur durch schöne Farben und Formen, sondern bieten vor allem spektakuläre Einblicke in die Welt der Forschung," erklärte der Präsident der Landesärztekammer, Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, heute bei der Eröffnung der Ausstellung. "Sie ziehen den Betrachter durch die ästhetische Wirkung ihrer ungewöhnlichen Motive in ihren Bann. So kann die Ausstellung dazu beitragen, gerade auch junge Menschen für die Wissenschaft zu begeistern."

Ihren Ursprung haben die Fotografien in einem der größten Fotowettbewerbe für Wissenschaftsfotografie, den die forschenden Pharmaunternehmen (vfa) und das Nachrichtenmagazin Focus seit 2005 durchführen. Die besten Bilder werden in der Wanderausstellung "Bilder der Forschung" präsentiert, die jetzt in Bad Nauheim zu sehen ist. "Die Teilnehmer des Fotowettbewerbs haben es geschafft, aus scheinbar trockener Wissenschaft ein ästhetisches Erlebnis zu machen. Diese Fotos sind Bild gewordene Faszination. Und Faszination ist nicht das Endprodukt, sondern der Beginn der Wissenschaft", sagte Andreas Wiegand, vfa-Landesbeauftragter für Hessen.

Die Landesärztekammer freue sich über die Möglichkeit, die Bilder auch in Hessen einem größeren Publikum zugänglich machen zu können, ergänzte von Knoblauch zu Hatzbach. "Wir müssen uns gemeinsam dafür einsetzen, dass Forschung in Deutschland weiterhin einen hohen Stellenwert genießt und auch für die nachwachsende Generation attraktiv bleibt. Bei der pharmazeutischen Forschung muss stets der Nutzen zum Wohle des Patienten im Mittelpunkt stehen."

Ausstellung im
Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen,
Carl-Oelemann-Weg 7, 61231 Bad Nauheim, Fon: 06032 782-0

Pressemitteilungen-Archiv:

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001