Presseeinladung zur 5. Fachtagung "Palliative Versorgung und hospizliche Begleitung in Hessen"

Pressemitteilung

am Mittwoch, 21. April von 10:30 Uhr bis 17:30 Uhr
in der Akademie der Landesärztekammer Hessen,
Carl-Oelemann-Weg 7 in 61231 Bad Nauheim

Das Thema "Qualifizierung" steht im Mittelpunkt der diesjährigen, gemeinsam von der Landesärztekammer Hessen, dem Hospiz- und Palliativverband Hessen (HPVH) und der Koordinationsstelle- und Ansprechstelle für Dienste der Sterbebegleitung und Angehörigenbetreuung (KASA) veranstalteten Fachtagung. Ziel ist es, Vorschläge für eine gemeinsame, fachübergreifende Fortbildung zu erarbeiten.

Die Veranstaltung richtet sich an alle in der palliativen Versorgung und Betreuung von Patienten Tätige - Ärztinnen und Ärzte, Seelsorger, Arzthelferinnen, Medizinische Fachangestellte und Angehörige von Pflegeberufen, ehrenamtliche und hauptamtliche Hospizmitarbeiter/innen, Mitarbeiter/innen von sozialen Einrichtungen und Vertreter von Krankenkassen, sowie an Verantwortliche aus Politik, den Kirchen und den Wohlfahrtsverbänden.

Bitte teilen Sie Frau Katja Möhrle, M.A., Leiterin der Pressestelle der Landesärztekammer Hessen, telefonisch unter 069 97672-188 oder per E-Mail an katja.moehrle@laekh.de bis Montag, 19. April mit, ob Sie an der Fachtagung teilnehmen möchten. Wenn möglich, vermittelt Frau Möhrle nach vorheriger Anfrage gerne Interviews mit Referenten.

Das Programm der Fachtagung, für die das Hessische Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit die Schirmherrschaft übernommen hat, können Sie hier herunterladen.

Pressemitteilungen-Archiv:

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001