Forderung nach neuer Vertrauenskultur im Gesundheitswesen

Pressemitteilung

Von Knoblauch zu Hatzbach: "Ärzte nicht unter Generalverdacht stellen"

"Das Vertrauensverhältnis zwischen Ärzten und Patienten darf nicht fahrlässig beschädigt werden," forderte der Präsident der Landesärztekammer Hessen, Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, heute in Frankfurt. Er rief dazu auf, zur sachlichen Diskussion zurückzukehren. In den zurückliegenden Wahlkampfmonaten sei versucht worden, das Bild der Ärzteschaft in der Öffentlichkeit systematisch zu demontieren. "Das ist zutiefst unseriös und sollte verdecken, dass die bisherige Gesundheitspolitik nicht fähig war, der Bevölkerung auch in Zukunft alle notwendigen medizinischen Leistungen zu garantieren. In dieser Lage wurde die Ärzteschaft als Sündenbock missbraucht."

Selbstverständlich sei jedes negative Verhalten von Ärztinnen und Ärzten und jeder Fehler ein Fehler zu viel, unterstrich von Knoblauch und erteilte korruptem Verhalten eine klare Absage. "Patientenschutz hat für die Landesärztekammer oberste Priorität. Wir überwachen die Qualität der gesundheitlichen Versorgung in Hessen und nutzen bei erwiesenem Verdacht auf Bestechlichkeit alle berufsrechtlichen Möglichkeiten, um schwarze Schafe unter den Kolleginnen und Kollegen zur Verantwortung zu ziehen," bekräftigte der Ärztekammerpräsident. Der ärztliche Berufsstand dürfe jedoch nicht unter Generalverdacht gestellt werden. Einzelnen schwarzen Schafen stehe die große Mehrheit verantwortungsvoller, rechtschaffener Ärztinnen und Ärzte gegenüber, die ihre Arbeit gut machen.

"Zum Wohle der Patienten brauchen wir eine neue Vertrauenskultur im Gesundheitswesen. Ärzte müssen sich wieder auf ihre eigentliche Tätigkeit - die Behandlung ihrer Patienten - konzentrieren können. Nur so wird sich auch der ärztliche Nachwuchs dazu motivieren lassen, in die kurative Versorgung zu gehen," sagte von Knoblauch. "Ich hoffe, dass die neue Bundesregierung und die ärztliche Selbstverwaltung darüber in einen fairen Dialog treten werden."

Pressemitteilungen-Archiv:

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001