Aktuelles

Anmeldung der Auszubildenden zur Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Sommer 2019 vom 8. Mai 2019 bis zum 26. Juli 2019

Auszubildende, die an der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Sommer 2019 teilnehmen wollen, sind zwischen dem

16. Januar und 23. Januar 2019

bei der zuständigen Bezirksärztekammer anzumelden.

Ehrenschale der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e.V. für Dr. med. Alfred Möhrle

Dr. med. Alfred Möhrle, ehemaliger Präsident und heutiger Ehrenpräsident der Landesärztekammer Hessen (LÄKH), wurde zusammen mit zwei weiteren verdienten Persönlichkeiten vom Verband Freier Berufe mit der Ehrenschale der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e.V. (ABV) ausgezeichnet. "Die Freien Berufe, ihre Versorgungswerke und ihre Arbeitsgemeinschaft leben vom und durch das Engagement ihrer Mitglieder in der Selbstverwaltung. Sie danken Herrn Dr. Möhrle für das Engagement in ihrer Sache", heißt es in der Laudatio.

Diskussionsforum zum Dokumentarfilm "Der marktgerechte Patient"

Der aktuell in den Kinos laufende Dokumentarfilm "Der marktgerechte Patient" von Leslie Franke und Herdolor Lorenz zeigt am Beispiel verschiedener engagierter Mediziner/innen, Medizinethiker sowie Personen aus der Pflege und dem Management, wie massiv sich die Gesundheits­versorgung in deutschen Krankenhäusern durch ökonomische Prämissen verändert hat. Die Einführung von Fallpauschalen zur Vergütung medizinischer Leistungen hat zum Ausverkauf grundlegender medizinischer Ideale geführt, so die These des Films.

Landesverband Mitte-Ost mit neuem Vorstand

 

Verband medizinischer Fachberufe e.V. will Interessenvertretung für MFA, TFA, ZFA und Zahntechniker/innen vor Ort stärken

16.11.2018. Der Vorstand des Landesverbandes Mitte-Ost im Verband medizinischer Fachberufe e.V. hat wieder eine 1. Vorsitzende und eine Stellvertreterin. Auf der außerordentlichen Landeshauptversammlung am ersten Novemberwochenende in Fulda wählten die Delegierten aus Berlin, Brandenburg, Hessen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen Susanne Geller und Sabine Radtke an ihre Spitze.

Regionalgruppe zur Ambulanten Ethikberatung im Hochtaunuskreis gegründet

Im Hochtaunuskreis hat sich eine Regionalgruppe zur ambulanten Ethikberatung (AEBH) gegründet. Als Leiter der AEBH-Regionalgruppe wurde der Arzt Peter Oldorf gewählt. Stellvertreter sind die Pflegedienstleiterin Renate Garnhartner und der Theologe Dr. Jürgen Büchsel.

Warnung vor dem Fax der "Datenschutzauskunft-Zentrale"

Die Landesärztekammer Hessen erhält derzeit vermehrt Mitteilungen über ein Fax der sog. "Datenschutzauskunft-Zentrale", in dem der Praxisinhaber aufgefordert wird, ein beiliegendes Formular auszufüllen und dieses unterschrieben an eine Postadresse in Oranienburg zu versenden. Der Arzt soll hiermit angeblich seinen gesetzlichen Pflichten zur Umsetzung des Datenschutzes nachkommen.

Spenden Sie für die Überlebenden der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Indonesien

Nach Erdbeben und Tsunami mit mehr als 1400 Toten in Indonesien haben die Überlebenden mit den verheerenden Folgen der Verwüstung zu kämpfen. Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist außerdem ein Vulkan ausgebrochen. 

Sie können helfen!

Ergebnisse der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Sommer 2018

Am schriftlichen Teil der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Sommer 2018 haben 799 Prüflinge teilgenommen, von denen 739 bestanden haben. 799 Prüflinge haben am praktischen Teil der Abschlussprüfung teilgenommen, davon haben 657 bestanden. Insgesamt haben 643 Prüflinge die Abschlussprüfung im Sommer 2018 bestanden.

Ausbildungsrahmenplan, Ausbildungsplan, schriftlicher Ausbildungsnachweis

 

Die Abteilung Ausbildungswesen: Medizinische Fachangestellte informiert

Die Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten erfolgt im dualen System, das heißt Ausbildungsstätte und Berufsschule wirken bei der Berufsausbildung zusammen. Die beiden Lernorte haben dafür gesonderte Grundlagen, die inhaltlich und zeitlich aufeinander abgestimmt sind (basierend auf der Ausbildungsverordnung vom 26. April 2006).

Neu: Das Hessische Ärzteblatt jetzt auch als App

Ab sofort steht das Hessische Ärzteblatt als App für iOS und Android zur Verfügung und kann kostenlos über den Apple AppStore und über Google Play auf Handy und Tablet unter dem Stichwort "Hessisches Ärzteblatt" heruntergeladen werden.

Bezirksärztekammer Gießen: 108 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet

Am 22. August 2018 wurden im Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen 108 Medizinische Fachangestellte mit einer feierlichen Zeugnisübergabe von der Bezirksärztekammer Gießen aus ihren Ausbildungsverhältnissen verabschiedet.

Bezirksärztekammer Kassel: 153 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet

In gewohnt festlicher Atmosphäre trafen sich zum letzten Mal die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der ehemaligen Medizinischen Fachangestellten-Oberstufenklassen in der Stadthalle Baunatal zur Abschlussfeier der Bezirksärztekammer Kassel.

Bezirksärztekammer Marburg: 25 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet

In der Sommerabschlussprüfung konnten 25 von 27 Prüflingen der Bezirksärztekammer Marburg erfolgreich ihre Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) abschließen und ihre Prüfungszeugnisse im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen des Vorsitzenden der Bezirksärztekammer Marburg, Dr. med. Dipl.-Chem. Paul Otto Nowak (Mitte), erhalten.

Anmeldung der Auszubildenden zur Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Winter 2019 vom 16. Januar 2019 bis zum 12. März 2019

Auszubildende, die an der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Winter 2019 teilnehmen wollen, sind zwischen dem

26. September und 2. Oktober 2018

bei der zuständigen Bezirksärztekammer anzumelden.

Rückruf von Valsartan-haltigen Arzneimitteln

In Bezug auf den Rückruf Valsartan-haltiger Arzneimittel, deren Wirkstoff von dem chinesischen Hersteller Zhejiang Huahai Pharmaceutical stammt, hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) am 13.07.2018 empfohlen, dass Patienten auf ein nicht vom Rückruf betroffenes Arzneimittel umgestellt werden sollten.

"Sport macht Spaß" - Informationsbroschüre des Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes e. V.

Der Hessische Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e. V. (HBRS) hat eine Broschüre zusammengestellt, die einen Ein- und Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Behinderten- und Rehabilitationssports geben will. Die Broschüre bietet umfangreiche Informationen, u. a. zum Breiten- und Leistungssport im HBRS, zu Qualifizierungsmöglichkeiten im Rehabilitationssport, Hintergrundinformationen zum Rehabilitationssport, Tipps zur Gründung eines Behinderten- oder Rehabilitations-Sportvereins oder einer entsprechenden Abteilung, sowie allgemeine Informationen zum HBRS.

Aktive Immunisierung gegen Hepatitis B

Die Landesärztekammer Hessen möchte Sie als ärztlichen Arbeitgeber/in auf Ihre gesetzlichen Verpflichtungen hinweisen,

  • Beschäftigte, insbesondere auch die Auszubildenden, bei Aufnahme der Tätigkeit über die für sie in Frage kommenden Immunisierungsmaßnahmen zu informieren

sowie

  • gemeinsam mit dem/der Arzt/Ärztin, der die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen durchführt, festzulegen, welche Impfungen im Einzelfall notwendig sind, und die erforderlichen Impfungen kostenlos anzubieten.

Richtfest für das künftige Verwaltungsgebäude der Landesärztekammer Hessen

"Es ist noch gar nicht lange her, da durfte ich an dieser Stelle ein Grußwort anlässlich der Grundsteinlegung halten – heute bin ich wieder hier, um mit Ihnen allen das Richtfest zu feiern", begrüßte Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen, die vielen Gäste, die sich am vergangenen Freitag anlässlich des Richtfestes im Rohbau des künftigen Verwaltungsgebäudes der hessischen Ärzteschaft im Frankfurter Lindley-Quartier versammelt hatten. Exakt sechs Monate und zwei Tage seien seit der Grundsteinlegung vergangen, so der hessische Ärztekammerpräsident. Seitdem sei viel passiert: "Eine beachtliche Leistung, wir können uns heute schon anschauen, wo wir in einem Jahr am Schreibtisch sitzen werden."

Elisabeth-Straßenambulanz feiert 25-jähriges Bestehen

"Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind oder ohne Krankenversicherung leben, sind von der medizinischen Regelversorgung ausgeschlossen", kritisierte Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen, in seinem Grußwort anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Elisabeth-Straßenambulanz am 21. Juni 2018 in Frankfurt am Main. "Umso dankbarer bin ich den zahlreichen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Unterstützern der Elisabeth-Straßenambulanz, die mit ihrem großen Einsatz versuchen, die Versorgungslücke für diese besonders hilfsbedürftigen Gruppen zu schließen."

Pionier der Luftrettung: Hans-Werner Feder erhält die Ehrenplakette der Landesärztekammer Hessen

Für seine herausragenden Leistungen wurde Hans-Werner Feder mit der Ehrenplakette der Landesärztekammer Hessen ausgezeichnet. "Es ist mir eine besondere Freude, diese Auszeichnung heute an eine engagierte Persönlichkeit wie Herr Feder verleihen zu dürfen", so Dr. med. Lothar Werner Hofmann, Vorsitzender der Bezirksärztekammer Kassel, der die Ehrenplakette im Rahmen der Bezirksdelegiertenversammlung am 14. Juni 2018 in Kassel an den Preisträger überreichte.

Warnmeldung zu Samenspender einer dänischen Samenbank

Bei einem Spender einer dänischen Samenbank liegen Hinweise auf eine genetische Belastung vor.

Neues Datenschutzrecht - Was birgt die Zukunft für den niedergelassenen Arzt?

Am 25. Mai 2018 hat mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz eine neue Zeitrechnung im Bereich des Datenschutzes begonnen. Auch die Ärztinnen und Ärzte in Hessen müssen sich neuen Herausforderungen stellen. Um die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in der Praxis zu erleichtern, wird die Landesärztekammer Hessen auf der neu eingerichteten Seite "Neues Datenschutzrecht" nach und nach Informationen und Empfehlungen veröffentlichen.

Studie zu Gewalt in der Notaufnahme startet in Hessen

Fulda - Die Hochschule Fulda startet Anfang August eine Online-Befragung zur Erfassung von Gewaltereignissen gegenüber Beschäftigten in hessischen Notaufnahmen.

Nachruf der Bad Nauheimer Gespräche auf Prof. Dr. med. Horst Joachim Rheindorf

 

Wir trauern um unser Gründungsmitglied

Herrn Prof. Dr. med. Horst Joachim Rheindorf,

der am 7. Mai 2018, einen Tag nach seinem 96. Geburtstag, verstorben ist.

Herr Prof. Dr. Rheindorf war zunächst Geschäftsführer, dann Hauptgeschäftsführer der Landesärztekammer Hessen. 1970 wurde die Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen in Bad Nauheim unter seiner Führung gegründet.

Bezirksärztekammer Kassel: Sie haben den Abschluss in der Tasche

Die Bezirksärztekammer Kassel feierte am 11. April 2018 mit einer festlichen Zeugnisübergabe den Abschluss von 37 Absolventinnen zur Medizinischen Fachangestellten.

Hessisches Krebsregister: Initiierung der Vitalstatusrückmeldung

Für die Ermittlung der Überlebenszeiten von Patientinnen und Patienten möchte das Hessische Krebsregister den Ärztinnen und Ärzten eine wirksame Unterstützung bieten. Mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Daten soll den Ärzten die komplexe Recherchearbeit abgenommen werden, die durch zeitintensive Anfragen bei Betroffenen, Behandlern oder bei Einwohnermeldeämtern ansonsten entsteht. Darüber hinaus unterstützt das Krebsregister dabei, die Auflagen für die Zertifizierung von Tumorzentren zu erfüllen.

Bezirksärztekammer Gießen: 43 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet

Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe am vergangenen Mittwoch, den 28. März 2018 im Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen (LÄKH) verabschiedete die Bezirksärztekammer Gießen der LÄKH 43 Medizinische Fachangestellte aus ihren Ausbildungsverhältnissen.

Bezirksärztekammer Darmstadt: Abschlussfeier der Medizinischen Fachangestellten Winter 2018

Am 23. März 2018 hat die Bezirksärztekammer Darmstadt im Rahmen einer Feierstunde insgesamt 35 Medizinische Fachangestellte (MFA) aus ihren Ausbildungsverhältnissen verabschiedet.

Nordhessische Ärztin für ehrenamtliche Tätigkeit bei den "German Doctors" ausgezeichnet

 

Die Pfeiffer'sche Stiftung zeichnet eine nordhessische Ärztin aus und fördert damit die praktische Verwirklichung des Hilfegedankens.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 22. Februar 2018 in den Räumlichkeiten der Bezirksärztekammer Kassel zeichneten Vertreter der Pfeiffer'schen Stiftung, die von der Bezirksärztekammer Kassel verwaltet wird, die frühere stellvertretende Amtsleiterin der Gesundheitsamtes der Region Kassel, Frau Dr. med. Silvia Engelbart, für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Ärztin für die Dritte Welt aus.

Ärztekammer auf der Ausbildungsmesse 2018 "Ansage Zukunft" in Marburg - Beruf des/der Medizinischen Fachangestellten vorgestellt

Bereits zum 4. Mal war die Landesärztekammer Hessen mit einem Informationsstand auf der Ausbildungsmesse 2018 "Ansage Zukunft" in Marburg vertreten. Der Stand war mit Auszubildenden zur Medizinischen Fachangestellten aus dem 3. Ausbildungsjahr sowie mit Lehrerinnen und Lehrern der Kaufmännischen Schulen Marburg (KSM) und dem Personal der Bezirksärztekammer Marburg besetzt.