Startbild_COS_Qualifizierungslehrgaenge.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

RKI-Studie zur Situation von Gesundheitspersonal während der COVID-19 Pandemie

Aktuelles

Das Robert Koch Institut (RKI) führt eine Studie zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Gesundheitspersonal durch und bittet Ärztinnen und Ärzte um Unterstützung. Ärztinnen und Ärzte haben eine herausragende Rolle in der Gesundheitsversorgung während der Pandemie eingenommen. Daher ist das RKI daran interessiert, zu verstehen, wie diese Berufsgruppe die Pandemie erlebt hat. Mit Hilfe der Studie möchte das RKI herausarbeiten, welche Herausforderungen das Gesundheitspersonal während der Pandemie bewältigen musste, und wie es zukünftig besser unterstützt werden kann.

Die Teilnahme an der Online-Umfrage dauert ca. 25 Minuten. Bei Interesse kann darüber hinaus an einem ca. 45- bis 60-minütiges Interview oder einer ca. 60-minütigen Gruppendiskussion teilgenommen werden. Wer sich an der Umfrage beteligt, hat die Möglichkeit, an der Verlosung eines von vier Kaffeevollautomaten teilzunehmen. Für die Teilnahme an einem Interview oder einer Gruppendiskussion wird ein Gutschein über 25 Euro ausgegeben. Alle in der Umfrage gemachten Angaben werden ausschließlich anonym analysiert.

Hier geht es zur Umfrage: https://befragungen.rki.de/SE/1/Gesundheitspersonal/

Für Fragen steht das Studienteam am RKI unter der E-Mail-Adresse gesundheitspersonal@rki.de zur Verfügung.

 

Ihre Ansprechpartner/-innen:

Eine ausführliche Liste der Ansprechpartner/-innen für Schulverwaltung, Bildungswesen Unterrichtsbereich sowie für die Kurs- und Teilnehmerverwaltung finden Sie auf der Kontaktseite.