Startbild_COS_ein_mehrtaegige_FB.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Neu: "Anmeldeservice Hessisches Krebsregister" im Mitgliederportal der Landesärztekammer Hessen

Aktuelles

Online-Anmeldebogen mit Mitgliederdaten vorausfüllen

Um Informationen zur Krebsdiagnose, -behandlung und -nachsorge melden zu können, ist eine Registrierung beim Hessischen Krebsregister erforderlich. Für eine einfachere und schnellere Anmeldung steht niedergelassenen bzw. leitenden Ärztinnen und Ärzten in Hessen ab dem 15. September 2021 ein neuer Service im Mitgliederportal der Landesärztekammer Hessen zur Verfügung:

Ab sofort kann der Online-Anmeldebogen des Hessischen Krebsregisters mit einem Teil der bei der LÄKH hinterlegten Meldedaten (z. B. Personendaten, Tätigkeitsort, Arztnummer) automatisch vorausgefüllt werden.

 

Anmeldeservice Hessisches Krebsregister: So nutzen Sie den neuen Service

  1. Melden Sie sich bei unserem Mitgliederportal an
  2. Öffnen Sie die Rubrik "Services". Dort finden Sie unter "Formulare" die neue Seite "Anmeldeservice Hessisches Krebsregister".
  3. Klicken Sie auf den Button „vorausgefüllten Anmeldebogen“.
  4. Der Online-Anmeldebogen wird automatisch vorausgefüllt. Füllen Sie jetzt noch die restlichen Felder aus und schließen Sie die Anmeldung ab.
  5. Drucken Sie die Anmeldung aus, unterschreiben Sie den Bogen und senden Sie ihn an die Vertrauensstelle des Hessischen Krebsregisters.

 

Termine: Lernerfolgskontrolle zur Fortbildung "VERAHplus, VERAH zur NäpA"

Wenn Sie Ihre Fortbildung mit einer Lernerfolgskontrolle abschließen möchten, bietet Ihnen die Carl-Oelemann-Schule mehrere Termine an verschiedenen Durchführungsorten an.