Prüfungen und Prüfungstermine

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Die Zwischenprüfung wird planmäßig am 29. September 2021 durchgeführt.

Wichtige Information für die Teilnahme an der Zwischenprüfung!

In Anbetracht des Infektionsgeschehens und zu Ihrem eigenen Schutz bringen Sie zur Zwischenprüfung

  • eine Bescheinigung über einen negativen SARS-CoV-2-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder
  • Ihren Impfausweis (oder eine Bescheinigung über die Corona-Schutzimpfung) oder
  • den Genesenennachweis (ggf. in Kombination mit der einmaligen Corona-Schutzimpfung)

mit und halten dies am Eingang Ihres Prüfungsortes bereit. Der Test kann in der Ausbildungsstätte, Hausarztpraxis oder Apotheke durchgeführt werden.

Weitere Informationen, insbesondere zu den (besonderen) Verhaltensregeln am Prüfungsort, entnehmen Sie dem Informationsblatt "Wichtige Informationen zur Zwischenprüfung - Pandemievorgaben aufgrund SARS-CoV-2" oder Ihrem Einladungsschreiben zur Zwischenprüfung, das Sie zeitnah erhalten.

Wichtiger Hinweis:
Die Corona-Pandemie lässt keine langfristige Planung zu. Es kann passieren, dass wir den Prüfungstermin absagen müssen. Aktuelle Änderungen werden Ihnen umgehend mitgeteilt und hier eingestellt.
Es gibt keinen Nachholtermin. Die nächste Zwischenprüfung findet am 30. März 2022 statt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an die für Sie zuständige Bezirksärztekammer.

Stand: 11.08.2021

Die Landesärztekammer Hessen ist gemäß Berufsbildungsgesetz verpflichtet, Abschlussprüfungen durchzuführen. Daraus ergibt sich die Gesamtverantwortung der Landesärztekammer Hessen für die Prüfung - und zwar von der Festlegung der Prüfungstermine über die Erstellung der Prüfungsaufgaben bis zur Ausstellung des Prüfungszeugnisses. Für den Bereich der Prüfungsabnahme (Beurteilen und Bewerten der Prüfungsleistungen) richtet sie Prüfungsausschüsse ein und beruft Prüferinnen und Prüfer.

Rechtsgrundlage für die Prüfung ist die Prüfungsordnung.

Informationen und Musterprüfungen sollen den ausbildenden Ärztinnen und Ärzten und den Auszubildenden zur Vorbereitung auf die Prüfung dienen.

Auch ohne Durchführung einer dreijährigen dualen Berufsausbildung ist es möglich, an der Abschlussprüfung teilzunehmen und ein Prüfungszeugnis zu erhalten. Die Prüfungszulassung als sog. Externe ist in § 45 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz geregelt.

Informationen zu den Prüfungen:

Zwischenprüfung
Abschlussprüfung Winter 2021/2022
Informationen zur Zulassung zur Abschlussprüfung
Musterprüfungen
Informationen für Prüferinnen und Prüfer
Anforderung Ersatzurkunde/Bescheinigung

Prüfungstermine 2021-2023 für den Ausbildungsberuf Medizinische Fachangestellte in Hessen:

Anmeldefristen zu den Prüfungen: Die Anmeldefristen zu den Prüfungen im Jahr 2021-2022 finden Sie hier.

Abschlussprüfung Winter 2021/2022:

Schriftliche Prüfung:Mittwoch, den 1. Dezember 2021
Praktische Prüfung und Ergänzende mündliche Prüfung:17. Januar bis 1. Februar 2022
(Prüfungsblock in Bad Nauheim vom 17. bis 29. Januar 2022)

 

Zwischenprüfung 2022:

Schriftliche Prüfung:Mittwoch, den 30. März 2022

 

Abschlussprüfung Sommer 2022:

Schriftliche Prüfung:Mittwoch, den 4. Mai 2022
Praktische Prüfung und Ergänzende mündliche Prüfung:4. Juli bis 13. August 2022
(Prüfungsblock in Bad Nauheim vom 4. Juli bis 10. August 2022)

 

Abschlussprüfung Winter 2022/2023:

Schriftliche Prüfung:Mittwoch, den 30. November 2022
Praktische Prüfung und Ergänzende mündliche Prüfung:16. bis 31. Januar 2023
(Prüfungsblock in Bad Nauheim vom 16. bis 27. Januar 2023)

Fotos vom Prüfungsort Bad Nauheim: