Startbild_COS_ein_mehrtaegige_FB.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Injektionen/Infusionen

MED 3

Die Vorbereitung einer Injektion/Infusion unter Beachtung hygienischer Maßnahmen steht neben den Übungen von Injektionstechniken im Mittelpunkt der Veranstaltung. Hierbei werden die rechtlichen Aspekte zu delegationsfähigen ärztlichen Leistungen sowie die aktuellen Forderungen der TRBA 250 berücksichtigt und als Lerninhalte vermittelt.

 

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen zur Durchführung einer Injektion durch die/den Medizinischen Fachangestellte/-n

  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie

  • Grundlagen der Pharmakologie

  • Lagerhaltung und Kühlschrankmanagement inkl. QM-Dokumentationen

  • Maßnahmen zur Vorbereitung  und Durchführung einer Injektion

  • Maßnahmen zur Durchführung einer Infusion

  • Tuberkulin Hauttest

  • Praktische Übungen „i.c., s.c. Injektionen am Phantom“

  • Praktische Übungen „Aufsuchen des i. m. Injektionsortes nach Hochstetter“

Die Veranstaltung wird unter ärztlicher Leitung durchgeführt.

 

Kursdauer: 7 Stunden

Termin MED 3: Interessentenliste

Zeit: 09:30-16:00 Uhr

Gebühr: 125 €

 

Kontakt:
Danuta Scherber
Fon: 06032 782-132
E-Mail: danuta.scherber@laekh.de

 

Allgemeine Hinweise:

Zusammengefasste Infos finden Sie im Programmflyer.

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Für die Kurse, die ohne Veranstaltungstermin ausgeschrieben sind, wird eine
Interessentenliste geführt. Bei Interesse melden Sie sich bitte mit dem Anmeldeformular unverbindlich an. Bei ausreichender Interessentenzahl wird ein Kurstermin festgelegt, über den wir Sie schriftlich informieren.

Wenn Sie im Gästehaus übernachten möchten, melden Sie sich bitte mit dem Formular Buchungsanfrage Gästehaus an.

Termine: Lernerfolgskontrolle zur Fortbildung "VERAHplus, VERAH zur NäpA"

Wenn Sie Ihre Fortbildung mit einer Lernerfolgskontrolle abschließen möchten, bietet Ihnen die Carl-Oelemann-Schule mehrere Termine an verschiedenen Durchführungsorten an.