Lothar Thomas

Fortbildung

CME-Fortbildung: Eisenmangel bei Anämie und Entzündung: Diagnose und Therapie

Ausgabe 4/2022

Nach traditioneller Sichtweise beruht die Diagnostik des Eisenmangels vorwiegend auf dem Befund einer mikrozytären hypochromen Anämie. Ein Mangel an Eisen kann bei Patienten ohne Entzündung auf einer zu geringen Aufnahme von Eisen mit der Nahrung oder dem Verlust von Eisen durch Blutung (z. B. kolorektales Karzinom) beruhen.

App

Prof. Dr. med. Lothar Thomas (Hrsg.): Internetausgabe Labor & Diagnose 2020

Ausgabe 12/2020

Im Internet frei verfügbar unter dem Link: www.labor-und-diagnose-2020.de