12_Digitale_Medien_Michelle_Schoenbein.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

35 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet - drei ehemalige Prüfungsausschussmitglieder geehrt

Pressemitteilung

Bad Nauheim. Im Rahmen der einzigen hessenweiten Absolventenfeier fand am 23. März 2022 im Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen eine feierliche Zeugnisübergabe statt. Die Bezirksärztekammer Gießen verabschiedete 35 Absolventinnen aus ihren Ausbildungsverhältnissen.

Dr. med. Hans-Martin Hübner, Vorsitzender der Bezirksärztekammer Gießen, führte durch das Programm und begrüßte im Namen des Vorstandes der Landesärztekammer Hessen und der Bezirksärztekammer Gießen die anwesenden Absolventinnen und Absolventen, die Vertreter/-innen der Berufsschulen und der MFA-Prüfungsausschüsse. Er gratulierte den Prüflingen zum erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung.

Von 51 Absolventinnen haben 35 die Prüfung bestanden. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von sechs Medizinischen Fachangestellten der Willy-Brandt-Schule Gießen. Diese haben den Praktischen Teil mit der Note „sehr gut“ absolviert und wurden jeweils mit einem Blumenstrauß geehrt.

Hübner betonte in seiner Festansprache die durch Corona bedingte besondere Lage, die eine völlig andere Arbeitsbelastung bedeute: „Die Alltagsroutine hat sich verändert und der normale Sprechstundenablauf konnte nicht mehr stattfinden. Zusätzlich standen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch den direkten Patientenkontakt unter hohem Infektionsrisiko.“ Er bemängelte den zu geringen Informationsfluss seitens der Politik. Auch sei zu diesem Zeitpunkt zu wenig Impfstoff bereitgestellt worden. „80 % der Corona-Patienten kamen zuerst in die Praxis, es gab schwere Erkrankungen. Die letzten 1 ½ Jahre waren eine ganz besondere Leistung.“

Für die Berufsschulen sprachen auf der Feier außerdem Studienrätin Dr. Rebecca Traurig, Lehrkraft der Willy-Brandt-Schule Gießen und Prüfungsausschussmitglied, sowie für den Verband Medizinischer Fachberufe e. V. Jutta Hartmann.
Musikalisch eingerahmt wurde die Feier durch das Gitarrenduo Tino und Carlo Hechler der Musikschule Bad Nauheim.

Die Feierlichkeit wurde auch genutzt, um drei langjährig tätige Prüfungsausschussmitglieder zu ehren, die zum Ende des Jahres 2021 ausgeschieden sind: Dr. med. Eva Lenz für 27 Jahre Prüfertätigkeit, Henriette Faatz für 35 Jahre Prüfertätigkeit und Ruth Schmidtke für 25 Jahre Prüfertätigkeit.

Kontakt:

Carl-Oelemann-Schule
Carl-Oelemann-Weg 5
61231 Bad Nauheim

Liste der Ansprechpartner/-innen in der Carl-Oelemann-Schule

E-Mail: verwaltung.cos@laekh.de

Telefonisch erreichen Sie uns zu folgenden Zeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

Übernachtungsmöglichkeiten können Sie im Gästehaus der Carl-Oelemann-Schule anfragen

Termine: Lernerfolgskontrolle zur Fortbildung "VERAHplus, VERAH zur NäpA"

Wenn Sie Ihre Fortbildung mit einer Lernerfolgskontrolle abschließen möchten, bietet Ihnen die Carl-Oelemann-Schule mehrere Termine an verschiedenen Durchführungsorten an.