2_Fortbildung_Michelle_Schoenbein.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Online-Portal "Hessens Offene Ohren"

Aktuelles

Das Online-Portal "Hessens Offene Ohren" hilft Suchenden, passende Krisenhilfe-, Beratungs- und Seelsorgeangebote schnell und einfach zu finden. Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) hat in Kooperation mit der HAGE das Portal „offeneohren-hessen.de“ im Zuge der ersten Pandemie-Welle im Frühjahr 2020 aufgebaut.

Seit Dezember 2020 machen das Land und die HAGE gemeinsam mit der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) durch eine Plakataktion quer durch Hessen auf das Portal aufmerksam.
Anbieter der aufgeführten Hilfen sind Vereine, Initiativen, Kommunen oder Landes- und Bundesministerien. Alle gemachten Angaben beruhen auf Selbstauskünften der jeweiligen Organisationen. (Einrichtungen die selbst ein Beratungsangebot unterhalten, können diese an offeneohren@hage.demelden.)
 
Das Online-Portal findet sich unter dem folgenden Link: https://offeneohren-hessen.de/
Weiterführende Informationen sowie die Pressemitteilung sind auf der Website der HAGE eingestellt unter dem Link: https://hage.de/aktuelles/plakataktion-zum-online-portal-offeneohren-hessende/

Die HAGE e.V. ist der hessische Landesverband für Gesundheitsförderung und Prävention.  

Weitere Infos auf diesem Poster.

Ihre Ansprechpartner/-innen:

Eine ausführliche Liste der Ansprechpartner/-innen für Schulverwaltung, Bildungswesen Unterrichtsbereich sowie für die Kurs- und Teilnehmerverwaltung finden Sie auf der Kontaktseite.