2_Fortbildung_Michelle_Schoenbein.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

7. Nationale Impfkonferenz: Abgabefrist zur Abstracteinreichung verlängert

Aktuelles

Motto: "Impfen im Umbruch: Herausforderungen und Chancen durch die Pandemie"

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz führen gemeinsam die 7. Nationale Impfkonferenz unter dem Motto „Impfen im Umbruch: Herausforderungen und Chancen durch die Pandemie“ am 14. und 15. Juni 2022 in Wiesbaden durch.

Die Konferenz wird erstmalig als Hybridveranstaltung ausgerichtet. Neu ist außerdem die abschließende Session D mit dem Themenblock „Impfen in der Praxis“ mit STIKO-Referenten mit abschließender STIKO-Diskussionsrunde (inklusive Impfquiz), die als Ärztefortbildung auch getrennt von den anderen Sessions der Nationalen Impfkonferenz gebucht werden kann.

Auf www.nationale-impfkonferenz.de finden Sie das Programm mit ausgewiesenen Experten und Referenten zu aktuellen Impfthemen sowie die Teilnehmerregistrierung  und alles Wichtige zur Abstracteinreichung. Die Abgabefrist zur Abstracteinreichung wurde verlängert bis zum 01.05.2022.

Ihre Ansprechpartner/-innen:

Eine ausführliche Liste der Ansprechpartner/-innen für Schulverwaltung, Bildungswesen Unterrichtsbereich sowie für die Kurs- und Teilnehmerverwaltung finden Sie auf der Kontaktseite.