Dr. med. Edgar Pinkowski ist neues Präsidiumsmitglied der Landesärztekammer Hessen, Dr. med. Hans-Martin Hübner neuer Vorsitzender der Bezirksärztekammer Gießen

Bad Nauheim. Mit klarer Mehrheit hat die Delegiertenversammlung heute den Gießener Arzt Dr. med. Edgar Pinkowski bis zum Ende der Legislaturperiode 2008 - 2013 in das Präsidium der Landesärztekammer Hessen gewählt. Die Wahl war notwendig geworden, nachdem Frank-Rüdiger Zimmeck sein Ausscheiden als Mitglied des Präsidiums erklärt hatte. Um sich seiner neuen Aufgabe engagiert widmen zu können, ist Dr. Pinkowski von dem Amt des Vorsitzenden der Bezirksärztekammer Gießen, das er seit 2004 innehatte, zurückgetreten. Zum neuen Vorsitzenden wurde der Gießener Hautarzt Dr. med. Hans-Martin Hübner gewählt.

Edgar Pinkowski, 1956 in Wetzlar geboren, studierte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen Medizin. Von 1982 bis 1988 arbeitete er als Facharzt am Krankenhaus Wetzlar. Ein Jahr später, im Oktober 1989, ließ sich Pinkowski als Anästhesist und Schmerztherapeut in Gießen nieder. Seit 2000 gehört er der Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen als Mitglied an. Außerdem ist Pinkowski seit 2005 Mitglied der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung.

Hans-Martin Hübner kam 1951 in Halle/Saale zur Welt, studierte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, war bis 1984 an Gießener Kliniken tätig und ließ sich 1984 als Dermatologe in Gießen nieder. Seit 2000 gehört Hübner der Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen an, seit 2008 ist er Mitglied im Vorstand der Bezirksärztekammer Gießen. Seit 2012 ist Hübner stellvertretender Vorsitzender im Vorstand der Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung Bad Nauheim der Landesärztekammer Hessen.

 

Dr. med. Edgar Pinkowski

Dr. med. Edgar Pinkowski

 

Dr. med. Hans-Martin Hübner

Dr. med. Hans-Martin Hübner