Einladung zum Presseseminar: "Was bringt das neue GKV-Versorgungsstrukturgesetz für Hessen? / Auswirkungen "vor Ort""

Das vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte GKV-Versorgungsstrukturgesetz soll die flächendeckende medizinische Versorgung der Bevölkerung nachhaltig verbessern und dem Ärztemangel auf dem Land mit zeitgemäßen Maßnahmen begegnen.

Veränderungen und Umstrukturierungen werden sich vor allem auch "vor Ort" auswirken. Für die hessenweite und lokale Berichterstattung ergeben sich daraus interessante Aspekte. Denn: Die Themenpalette umfasst vielfältige Aspekte der ambulanten und stationären Versorgung in hessischen Städten und Gemeinden.

Um einen Überblick über die Kernpunkte des GKV-Versorgungsstrukturgesetzes und dessen Einfluss auf regionale Ebenen zu geben, organisieren Landesärztekammer Hessen und BKK-Landesverband Hessen in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Sozialministerium ein Presseseminar.

am Donnerstag, den 1. September 2011,
von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
im Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

Mit drei Vorträgen und informativen Handouts wollen wir die Auswirkungen für das Gesundheitswesen in Hessen beleuchten. Referenten sind:

  • Jörg Osmers, Leiter der Abteilung Gesundheit im Hessischen Sozialministerium
  • Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen
  • Jürgen Thiesen, Vorstand BKK Landesverband Hessen