Organspende und Organtransplantation in einem modernen Gesundheitssystem

Internationales Symposion am 12. Oktober in Bad Nauheim

Die Landesärztekammer Hessen unterstützt die Organspende-Aktion "Ich bin dabei" der Hessischen Landesregierung. Im Rahmen der Kampagne findet am 12. Oktober ab 10 Uhr unter der Überschrift "Organspende und Organtransplantation: Gemeinschaftsaufgabe eines modernen Gesundheitssystems" ein internationales wissenschaftliches Symposion im Fortbildungszentrum der Kammer in Bad Nauheim statt. Die Einführung hält Ministerpräsident Roland Koch. Das von dem Hessischen Sozialministerium in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Giessen und Marburg GmbH veranstaltete Symposion richtet sich vor allem an Ärztinnen und Ärzte und an alle Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter von Krankenhäusern, in denen Organspende und Transplantationen realisiert werden.

Ziel des Symposions ist es, die Transplantation zu einem selbstverständlichen Bestandteil ärztlichen und pflegerischen Denkens und Handelns bei der modernen Krankenversorgung werden zu lassen. Erfahrungen aus dem Ausland können helfen, Wege zur weiteren Verbesserung im Krankenhaus und  in der Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Organtransplantation aufzuzeigen. Das Symposion will einen Beitrag dazu leisten, dass sich ein positiver Wandel in der Wahrnehmung der Organspende in unserer Gesellschaft vollzieht.