Podiumsveranstaltung: "Die verlorene Kunst des Heilens"

Einladung

zu einer öffentlichen Podiumsveranstaltung mit

 

 

Prof. Bernard Lown - „Die verlorene Kunst des Heilens"

am Donnerstag, 6. Mai 2004, 19 Uhr im Großen Saal der Kassenärztlichen Vereinigung, Georg-Voigt-Straße 15, 60325 Frankfurt am Main
<

Für Prof. Bernard Lown, einen der renommiertesten Ärzte der Gegenwart, ist das Verhältnis von Patient und Arzt ebenso wichtig wie das Beherrschen moderner medizinischer Technik. Themen der öffentlichen Podiumsveranstaltung am 6. Mai um 19:00 Uhr im Großen Saal der Kassenärztlichen Vereinigung, zu der die Bezirksärztekammer Frankfurt der Landesärztekammer Hessen gemeinsam mit der Akademie für Integrierte Medizin, der IPPNW, dem Schattauer Verlag und dem Suhrkamp Verlag einladen, werden sowohl Lowns Bestseller „Die verlorene Kunst des Heilens", als auch sein Engagement im US-amerikanischen Gesundheitswesen, in der Organisation „Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges" (IPPNW), gegen die weltweite atomare Bedrohung und gegen den Irak-Krieg sein.

Mit seinem Buch „Die verlorene Kunst des Heilens", dessen deutsche Ausgabe zuerst bei Schattauer erschien und inzwischen als Taschenbuchausgabe auch bei Suhrkamp vorliegt, will Lown zu einer Medizin mit menschlichem Gesicht ermutigen. Er ist davon überzeugt, daß eine solche Kunst des Heilens oft mehr erreichen kann als alle Wunder der modernen Medizintechnologie. Ohne moralisierenden Zeigefinger schildert er sein ärztliches Wirken, seine Erfahrungen, seine Erfolge, aber auch seine Fehler.

Lown, der das „Lown Cardiovascular Center" an der Harvard Medical School in Boston gegründet hat, ist Kardiologe von Weltrang und entwickelte die geltende Klassifikation der Herzrhythmusstörungen. 1961 erfand er die Elektrodefibrillation bei Kammer- und Vorhofflimmern, die seitdem unzähligen Menschen das Leben gerettet hat. Gemeinsam mit seinem russischen Kollegen Evgenji Chasov nahm Lown 1985 den Friedensnobelpreis für die von ihm gegründete Vereinigung IPPNW entgegen.

 

Ansprechpartner:

Dr. med. Wolf Andreas Fach
Vorsitzender der Bezirksärztekammer Frankfurt
Tel. 0 69/ 970908-0

Dr. med. Bernd Hontschik
Akademie für Integrierte Medizin
Tel. 0 69/ 285894, Fax 0 69/ 1310144, chirurg@hontschik.de