Gegen schwarze Schafe unter Ärzten

 

Landesärztekammer Hessen setzt sich für Aufklärung unrichtiger Privatrechnungen ein

"Wir gehen mit allen Mitteln gegen Ärztinnen und Ärzte vor, die überhöhte Privatrechnungen ausstellen", machte Dr. Alfred Möhrle, Präsident der Landesärztekammer Hessen, heute deutlich. Zur Prüfung solcher Fälle besteht seit geraumer Zeit eine eigene Stelle bei der Kammer, an die sich jeder wenden kann.

"Die Kammer ist in höchstem Maße an der Aufklärung unrichtiger Privatabrechnungen interessiert. Den schwarzen Schafen unter den Medizinern muss das Handwerk gelegt werden, zumal sie einen ganzen Berufsstand in Verruf bringen", erklärte Möhrle weiter. "Erneut animieren wir hiermit Patienten und Kassen, sich bei Verdacht einer unrichtigen Rechnungsstellung an die Kammer zu wenden!"