Pressemitteilung: 109 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet

Bad Nauheim: Im Frankfurter Saal des Fortbildungszentrums der Landesärztekammer Hessen fand kürzlich eine feierliche Zeugnisübergabe statt.
107 Absolventinnen und 2 Absolventen verabschiedete die Landesärztekammer Hessen, Bezirksärztekammer Gießen, aus ihren Ausbildungsverhältnissen.

Dr. med. Hans-Martin Hübner, Vorsitzender der Bezirksärztekammer Gießen, führte durch das Programm und begrüßte in seiner Ansprache die anwesenden Absolventinnen und Absolventen, deren Angehörige und Freunde, die ausbildenden Ärztinnen und Ärzte sowie die Vertreter/-innen der Berufsschulen und der MFA-Prüfungsausschüsse. Er gratulierte den Prüflingen zum erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung.

In seiner Festansprache ging Dr. Hübner auf die Bedeutung der sozialen Kompetenz ein, die eine wichtige Voraussetzung für den persönlichen Erfolg im Beruf im Umgang mit den Patienten darstellt. Dass damit ein weiterer Lernprozess notwendig ist, schilderte Dr. Hübner auch anhand von Beispielen. Empathie und Zuwendungsbereitschaft wurden als Eigenschaften beschrieben, die im Praxisalltag ständig trainiert werden müssen. Im Besonderen verwies Dr. Hübner auf die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten für das Berufsbild der Medizinischen Fachangestellten und die umfangreichen Fortbildungsangebote der Carl-Oelemann-Schule der Landesärztekammer Hessen, insbesondere auch auf die Aufstiegsfortbildung zur Fachwirtin bzw. zum Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung.

Die Ansprachen für die Berufsschulen hielten Studiendirektorin Doris Buuck, Abteilungsleiterin der Max-Eyth-Schule Alsfeld, Studienrätin und Prüfungsausschussmitglied Dr. Rebecca Traurig, Lehrkraft der Willy-Brandt-Schule Gießen und für den Verband Medizinischer Fachberufe e.V. Jutta Hartmann.
Sie wünschten den Medizinischen Fachangestellten viel Erfolg und hoben zugleich die hohe Verantwortung und die Gewissenhaftigkeit hervor, die für den MFA-Beruf notwendig sind.
Musikalisch eingerahmt wurde die Feier durch das Gesangsensemble Vocalicious-Trio der Musikschule Bad Nauheim.

13 Medizinische Fachangestellte haben in dem Praktischen Teil die Note "sehr gut" erzielt und wurden mit jeweils einem Blumenstrauß geehrt.

Dass diese hochwertige Ausbildung auch auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist, zeigen die diesjährigen Ergebnisse einer Umfrage der Landesärztekammer Hessen unter den anwesenden Teilnehmer/-innen der Abschlussprüfung: Die überwiegende Mehrheit der Absolvent/-innen hat einen Arbeitsplatz in ihrer Ausbildungspraxis, viele weitere konnten einen Arbeitsplatz in einer anderen Arztpraxis finden. Nur wenige Absolvent/-innen mussten sich arbeitslos melden.
Insgesamt blieb die Zahl der Auszubildenden in den letzten Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Damit zeigt sich die weiterhin große Beliebtheit dieses Ausbildungsberufes.

Dr. med. Hans-Martin Hübner bei seiner Ansprache
Dr. med. Hans-Martin Hübner bei seiner Ansprache

Die Absolventen/-innen
Die Absolventen/-innen