52 Medizinische Fachangestellte der Bezirksärztekammer Wiesbaden freigesprochen

Wiesbaden. Am 3. April 2019 fand die Freisprechung der Medizinischen Fachangestellten der Bezirksärztekammer Wiesbaden statt. Insgesamt 49 Absolventinnen und 3 Absolventen beendeten ihre Ausbildung.

Moderiert wurde die Feier von Dr. med. Michael Weidenfeld, Vorsitzender der Bezirksärztekammer Wiesbaden. Vor circa 50 Familienangehörigen, Gästen sowie Ausbildern und Lehrern wurden im festlichen Rahmen die Abschlusszeugnisse übergeben. Zwei Absolventinnen haben ihren praktischen Teil der Abschlussprüfung mit der Note sehr gut abgeschlossen: Destina Dilara Beyaz, Ausbildungspraxis Prof. Dr. med. Filipas-Wackenhut in Wiesbaden, sowie Kateyna Norenz, Ausbildungspraxis Kardiologie im medicum Wiesbaden. Mit einer Rede bedankten sich die beiden Einser-Absolventinnen bei ihren Ausbildungspraxen und Lehrern für die Unterstützung.

Dass Kateyna Norenz die Hospitationsmöglichkeit im Rahmen ihrer Ausbildung wahrgenommen hat, freute Weidenfeld besonders, der zugleich auch Geschäftsführer des medicums ist: "Ich glaube, wir sind auf dem richtigen Weg, durch den Ausbildungseinsatz der Auszubildenden in unterschiedlichen, interdisziplinären Praxen die Ausbildungsergebnisse deutlich zu verbessern. Wir werden dieses Konzept weiter entwickeln."