Versorgung von Flüchtlingen: Hessische Ärzte zeigen große Hilfsbereitschaft

 

Aufruf von Landesärztekammer und Hessischem Ministerium für Soziales und Integration erfolgreich

Bis jetzt haben sich schon hundert hessische Ärzte auf den gemeinsamen Aufruf von Landesärztekammer Hessen und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration vom 12. August gemeldet. "Ich bin von der großen Hilfsbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen sehr beeindruckt", sagt Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen. "Unser Dank gilt jedem Einzelnen, der sich bei der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren will. Nun kommt es darauf an, dass die zuständigen Behörden den Einsatz der Ärztinnen und Ärzte in den Aufnahmeeinrichtungen organisieren."

 

 

Weiterführender Link: