18.01.2018: NäPA - Nichtärztliche Praxisassistenz

Vor dem Hintergrund des Ärztemangels, der sich insbesondere in den ländlichen Regionen Hessens weiter verschärft, können von nicht-ärztlichen Praxisassistenten/innen Aufgaben in der hausärztlichen/fachärztlichen Versorgung übernommen werden. Die Fortbildung "Nicht-ärztliche Praxisassistenz" (NäPA) vermittelt die Kompetenzen zur Übernahme delegationsfähiger Leistungen in der ambulanten Versorgung. Damit kann die Praxisassistenz die Ärztin/den Arzt entlasten und auf Anweisung Aufgaben wie selbständige Hausbesuche und Besuche in Alten- oder Pflegeheimen übernehmen.

Der Fortbildungsumfang richtet sich nach der Dauer der Berufstätigkeit.

Durch Anerkennungen reduziert sich die o. a. Fortbildungsdauer entsprechend. Es wird daher empfohlen, zusätzlich zu den Nachweisen für die Teilnahmevoraussetzung den Anmeldungsunterlagen Fortbildungsbescheinigungen / Abschlusszertifikate beizufügen, soweit diese nach einem Mustercurriculum der Bundesärztekammer oder Ärztekammern absolviert wurden. Beispielsweise werden die Qualifizierungslehrgänge "Patientenbegleitung und Koordination" oder "Ambulante Versorgung älterer Menschen" vollständig anerkannt.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  1. Nachweis eines Berufsabschlusses zum/zur Medizinischen Fachangestellten, zum/zur Arzthelfer/in oder eines qualifizierten Berufsabschlusses nach dem Krankenpflegegesetz.
  2. Nachweis der Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren in einer hausärztlichen/fachärztlichen Praxis.

 

Veranstaltungsnummer:

18_NäPA 1_COS 14

 

Termine:

Do., 18.01.2018 bis Sa., 20.01.2018 Bad Nauheim
Mi.,  31.01.2018 bis Sa., 03.02.2018 Bad Nauheim
Fr., 23.02.2018 bis Sa., 24.02.2018 Bad Nauheim
Do., 15.03.2018 bis Sa., 17.03.2018 Bad Nauheim
Mo., 23.04.2018 bis  Fr., 27.04.2018 Bad Nauheim
Mi.,  16.05.2018 bis  Sa., 19.05.2018 Bad Nauheim
Mi.,  13.06.2018 bis   Fr., 15.06.2018 Bad Nauheim
Mo., 25.06.2018 bis Sa., 30.06.2018 Lernerfolgskontrolle Bad Nauheim

 

Anmeldeschluss:

18.12.2017

 

Kontakt:

Karin Jablotschkin
Sachbearbeiterin
Fon: 06032 782-184
Fax: 06032 782-180
E-Mail: karin.jablotschkin@laekh.de

 

Weitere Infos und Anmeldung: