03.02.2018: Telefongespräche mit herausfordernden Patienten



Anhand von Fallbeispielen wird das Verhalten am Telefon trainiert. Im Mittelpunkt der Übungen steht die Zufriedenheit der Patienten und des Praxisteams durch konflikt- und stressfreies, patientenorientiertes Telefonieren.

 

Inhalte:

  • Professionelle Telefonkommunikation und ihre Besonderheiten
  • Kommunikation/Kommunikationstechniken
  • Was Sie ausstrahlen, kommt zurück (Tipps zum Thema Stimme und Sprache)
  • Positive Gesprächsführung in herausfordernden Situationen, u. a. ungeduldige, dominante, stille, ältere Patienten und Patienten mit kommunikationsbehindernden Erkrankungen wie z. B. Demenz, Depressionen
  • Souveränes Handhaben von Konflikt- und Beschwerdetelefonaten
  • Innere Haltung als Ressource erkennen/nutzen

 

Termin:

PAT 4_1: Sa., 03.02.2018, 10:00–16:30 Uhr (7 Std.) in Wiesbaden

 

Anmeldeschluss:

13.01.2018

 

Kurse auf Interessentenliste:

PAT 4_2: Fr., 10:00–16:30 Uhr (7 Std.) in Bad Nauheim
PAT 4_3: Do., 10:00–16:30 Uhr (7 Std.) in Darmstadt

 

Gebühr:

105,00 €

 

Veranstaltungsorte:

Veranstaltungsort Bad Nauheim: Carl-Oelemann-Schule

Veranstaltungsort Wiesbaden: Bezirksärztekammer Wiesbaden
Wilhelmstraße 60
65183 Wiesbaden

Veranstaltungsort Darmstadt: Bezirksärztekammer Darmstadt
Wilhelminenplatz 8
64283 Darmstadt

 

Kontakt:

Elvira Günthert
Sachbearbeiterin
Fon: 06032 782-0
Fax: 06032782-180
E-Mail: elvira.guenthert@laekh.de

 

Weitere Infos und Anmeldung: