Ausbildungsberater/innen

Gemäß § 76 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz ist der Landesärztekammer Hessen die Aufgabe übertragen worden,

  • die Durchführung der Berufsausbildung zu überwachen
  • und sie durch Beratung der Ausbildenden und der Auszubildenden zu fördern.

Zur Erfüllung dieser Aufgaben muss die Landesärztekammer Ausbildungsberater/innen bestellen. Das Präsidium hat beschlossen, entsprechend der Anzahl der Berufsschulen, Ausbildungsberater/innen zu bestellen, um deren Zuständigkeitsbereich überschaubar zu machen.

Die 24 Ausbildungsberater/innen stellen sich - soweit sie nicht an der Berufsschule beschäftigt sind - den Auszubildenden in der Berufsschule vor und bieten Ausbildenden und Auszubildenden Sprechzeiten an. Die Kontaktdaten der Ausbildungsberater/innen können Sie den nachfolgend verlinkten Seiten entnehmen. Außerdem erteilen auch die jeweils zuständigen Bezirksärztekammern gerne Auskunft über die Sprechzeiten.

 

Kontaktdaten der Ausbildungsberater/innen für folgende Bereiche: