Startbild_COS_Qualifizierungslehrgaenge.jpg

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres voraussichtlichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter dem Kennzeichen: RA 2022-04 bis zum 31. August 2022 an die

Landesärztekammer Hessen
Personalabteilung
Hanauer Landstraße 152
60314 Frankfurt am Main

oder online an bewerbung@laekh.de
www.laekh.de

Die Aufgaben der Rechtsabteilung sind abwechtslungsreicher Natur, neben der berufsrechtlichen Beratung von Kammermitgliedern sind wir z. B. auch Ansprechpartner für Behörden. Wir erstatten zu einschlägigen Fragen Gutachten und geben zu Gesetzentwürfen Stellungnahmen ab. Ebenso ist bei der Rechtsabteilung die Berufsaufsicht über Kammermitglieder angesiedelt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

in Vollzeit (40 Stunden/Woche).

 

Ihre Aufgaben:

  • Als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) beraten Sie Kammermitglieder, andere Fachabteilungen als auch Entscheidungsträger der Landesärztekammer Hessen und erarbeiten mit diesen tragfähige Lösungen
  • Sie sind Ansprechpartner insbesondere für das Weiterbildungs- und Prüfungsrecht
  • Die verschiedenen Gremien der Landesärztekammer Hessen werden von Ihnen rechtlich begleitet
  • Sie betreuen das Patientenbeschwerdemanagement
  • Gerichtstermine werden von Ihnen wahrgenommen

 

Ihr Profil:

  • Mindestens ein Staatsexamen mit der Note „befriedigend“
  • Idealerweise einige Jahre Berufserfahrung
  • Gutes juristisches Allgemeinwissen in den Bereichen des Medizin,- Zivil-, Straf- und insbesondere Öffentlichen Rechts
  • Belastbarkeit und eine engagierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamgeist und Teamfähigkeit
  • Fundierte MS Office-Kenntnisse insbesondere in Word

 

Unser Angebot:

  • Herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem engagierten und sympathischem Team
  • Leistungsgerechte Bezahlung und attraktive Zusatzleistungen (z. B. 13. Monatsgehalt, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge)
  • Mobiles Arbeiten
  • Faire Arbeitsbedingungen (z. B. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten)
  • Modernes Büro im aufstrebenden Frankfurter Ostend
  • Standort mit guter ÖPNV-Anbindung, Jobticket, Miet-Stellplätze in hauseigenem Parkhaus

Ihre Ansprechpartner/-innen:

Eine ausführliche Liste der Ansprechpartner/-innen für Schulverwaltung, Bildungswesen Unterrichtsbereich sowie für die Kurs- und Teilnehmerverwaltung finden Sie auf der Kontaktseite.