Wolf Andreas Fach

Ansichten und Einsichten

Impfen in der Apotheke – Versuch einer Spaltung

Ausgabe 10/2020

Die Schulmedizin und auch die Mehrheit der Bevölkerung sind sich, bis auf wenige „Andersgläubige“, einig, dass Impfen deutlich mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringt. Die Impfraten jedoch sind eindeutig zu niedrig. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) sind nur ca 50 % der Bevölkerung gegen Influenza…

Die Landarztquote. Zeichen für politisches Versagen

Ausgabe 9/2020

Immer mehr Bundesländer führen eine Landarztquote ein. Im Tausch gegen einen Studienplatz im Fach Humanmedizin verpflichten sich Studierende für ein Studium von mindestens sechs Jahren und eine Weiterbildung von fünf Jahren weitere zehn Jahre als Allgemeinarzt oder Allgemeinärztin in einem „unterversorgten Gebiet“ in…

Unhappy triad von Covid, EBM und Facharzt

Ausgabe 6/2020

Eine „unhappy triad“ kommt plötzlich und unerwartet. Eine unbedachte Bewegung oder Trauma führt zu tief greifenden Schäden am Kniegelenk, häufig mit langwierigen Folgen. Ähnlich unerwartet ist es jetzt zu tief greifenden Schäden für die fachärztlichen Kolleginnen und Kollegen gekommen. Dafür sind zwei Faktoren…

Corona und Medea

Ausgabe 5/2020

COVID-19 und sonst nichts mehr? – Intelligente Nutzung medizinischer Ressourcen Die Covid-Pandemie verändert das gesellschaftliche Leben und unser Gesundheitswesen in atemberaubendem Tempo. Häufung, Schwere und Letalität des Krankheitsverlaufes haben die Gesundheitssysteme in Italien, in Spanien, im Elsass und…

Wir brauchen internistische Generalisten

Ausgabe 1/2020

Sind Internisten ohne Schwerpunkt ein Auslaufmodell? – Keineswegs. Landauf und landab wird das Hohelied der Spezialisierung gesungen. Der Zeitdruck und der Kostendruck bringen es mit sich. Die Allgemeinärztin und der Allgemeinarzt müssen sich um alles kümmern, von der Krankschreibung bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit…

Ärztekammer

FAQ zur Weiterbildungsordnung 2020 für Hessen

Ausgabe 6/2021

Stand Mai 2021 Wie finde ich die neue Weiterbildungsordnung (WBO) für Hessen? Die neue WBO ist seit 01.01.2020 in Kraft getreten und steht unter www.laekh.de/weiterbildungsordnung2020 zur Verfügung. Eingeschlossen sind die seit dem 01.01.2019 geltenden Änderungen für die Allgemeinmedizin inkl. sog. Quereinstieg sowie die…

Die Qualitätssicherung der ärztlichen Weiterbildung: Wichtige Aufgabe der Landesärztekammer Hessen

Ausgabe 5/2021

Qualität in der Ausübung des ärztlichen Berufes ist schon immer ein herausragendes ärztliches Anliegen. Es prägt das berufliche Selbstverständnis jedes einzelnen Arztes, aber auch der verfassten Ärzteschaft. Die Landesärztekammer nimmt sich dieser Aufgabe für die Ärztinnen und Ärzte in Hessen an. Die Weiterbildung in…

Die neuen Weiterbildungsbefugnisse 2020 in Hessen

Ausgabe 3/2021

Die neue Weiterbildungsordnung (WBO 2020) für Hessen bringt neben dem neuen Elektronischen Logbuch (eLogbuch) auch neue Befugnisse zur Weiterbildung (WB). In den verschiedenen Gebieten, Schwerpunkten und Zusatzweiterbildungen gibt es viele genauer beschriebene Kompetenzen, die vermittelt werden müssen und die eine neue…

FAQs: Weiterbildungsbefugnisse ab 1. Juli 2020

Ausgabe 7/2020

Am 1. Juli 2020 tritt die neue Weiterbildungsordnung für Ärztinnen und Ärzte in Hessen 2020 (WBO 2020) in Kraft. Gleichzeitig tritt die bisherige WBO 2005 außer Kraft. Was bedeutet das für Ärztinnen und Ärzte, die bereits vor dem 1. Juli 2020 mit der Weiterbildung angefangen haben? Eine bereits begonnene Weiterbildung…

Neue ärztliche Weiterbildungsordnung für Hessen (WBO) ab 1. Juli 2020 in Kraft

Ausgabe 6/2020

FAQs: Was ändert sich? Was ist wichtig? – Stand Mai 2020 Wann tritt die bisherige Weiterbildungsordnung außer Kraft?Die bisherige WBO von 2005 tritt mit dem 30. Juni 2020 für alle Neubeginner in der Weiterbildung außer Kraft. Wer eine Weiterbildung bis zum 30. Juni 2020 begonnen hat, kann zum Zeitpunkt der eigenen Wahl…

Neue ärztliche Weiterbildungsordnung für Hessen - Stand Februar 2020

Ausgabe 3/2020

Was ändert sich? Was ist wichtig? Mitglieder des Weiterbildungsausschusses beantworten FAQs zur neuen ärztlichen Weiterbildungsordnung (WBO) für Hessen Wann tritt die bisherige Weiterbildungsordnung außer Kraft? Die bisherige WBO von 2005 tritt nach Genehmigung der neuen Ordnung voraussichtlich mit dem 30. Juni 2020…

Neue ärztliche Weiterbildungsordnung für Hessen

Ausgabe 1/2020

Was ändert sich? Was ist wichtig? Stand Dezember 2019 Mitglieder des Weiterbildungsausschusses beantworten FAQs zur neuen ärztlichen Weiterbildungsordnung (WBO) für Hessen: Wann tritt die bisherige Weiterbildungsordnung außer Kraft? Die bisherige WBO von 2005 tritt nach Genehmigung der neuen Ordnung voraussichtlich…

Aus dem Präsidium

Eine Erfolgsgeschichte

Ausgabe 1/2021

– Weiterbildung und die Landesärztekammer – Nach dem Staatsexamen geht es weiter. Ein Facharzt steht an und dafür braucht es eine Weiterbildung. Das Grundgerüst für die Weiterbildung ist die Weiterbildungsordnung, die von der Landesärztekammer stammt. Sie dient als „Leitplanke“ für die Weiterbildung und wird durch…

Kompetenzorientierte Weiterbildung – Aufbruch und Umdenken –

Ausgabe 6/2020

Alter Wein in neuen Schläuchen? Nein, darum geht es beim Inkrafttreten der neuen Weiterbildungsordnung (WBO) für die hessischen Ärzte am 1. Juli 2020 wahrlich nicht.Es geht darum, bis zur Approbation angelegte ärztliche Fähigkeiten und Haltungen in der Weiterbildung zu vertiefen und zu einer Vielzahl möglicher…

Nachruf

Arzt und Systemversteher

Ausgabe 3/2021

Die hessische Ärzteschaft trauert um Dr. med. Hans-Friedrich Spies * 11.05.1944 † 15.01.2021 Ein leidenschaftlicher Arzt und Freund hat uns verlassen. In seinem Leben hat sich Dr. med. Hans Spies unermüdlich für Verbesserungen im Gesundheitswesen eingesetzt. An erster Stelle für Patientinnen und Patienten, aber auch…

Weiterbildung

Kombinierte Befugnisse für Innere Medizin nach WBO 2020

Ausgabe 9/2021

Nachtrag zu FAQ WBO 2020 Stand Mai 2021 (HÄBL 06/2021, S. 369) Für den nicht spezialisierten FA Innere Medizin (5 Jahre) nach der WBO 2005 konnten neben FÄ für Innere Medizin auch „FÄ für Innere Medizin und Schwerpunkt“ (von Angiologie bis Rheumatologie, 6 Jahre) zeitanteilig an gleicher Weiterbildungsstätte befugt…