Neu: Wegweiser für Patienten zur Überprüfung von Behandlungsfehlern

Pressemitteilung

Der Informationsflyer der Gutachter- und Schlichtungsstelle bei der Landesärztekammer Hessen erleichtert den Beschwerdeweg für Patienten

Patienten, die vermuten, von einem Arzt fehlerhaft behandelt worden zu sein, haben einen kompetenten Ansprechpartner: die Gutachter- und Schlichtungsstelle bei der Landesärztekammer Hessen. Die unabhängige, von ehemaligen Vorsitzenden Richtern geleitete Stelle, prüft in einem für den Antragsteller kostenlosen Verfahren, ob der Vorwurf eines Behandlungsfehlers zutrifft und der Patient haftungsrechtliche Ansprüche gegenüber dem Arzt geltend machen kann.

Mit einem Wegweiser will die Gutachter- und Schlichtungsstelle den Beschwerdeweg für Patienten weiter erleichtern: Der neue Informationsflyer erklärt die Voraussetzungen und Schritte zur Überprüfung eines vermeintlichen Behandlungsfehlers. Wie unterscheidet sich das Verfahren vor der Gutachterstelle von einem Gerichtsverfahren? Wie sehen die Anforderungen an einen Antrag aus? Und wie werden die Entscheidungen im Gutachterverfahren getroffen? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der neue Wegweiser für das Verfahren vor der Gutachter- und Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Hessen, der auch auf der Website der Landesärztekammer Hessen unter eingestellt ist.