Bewerbungsschluss für den Ingrid zu Solms-Wissenschaftspreis für Medizin

Ansprechpartner:

Wissenschaftlicher Beirat der IzS-Stiftung
c/o Prof. Dr. med. Christof von Kalle
Chair des BIH-Lehrstuhles für Klinisch-Translationale Wissenschaften an der Charité Berlin
Gründungsdirektor des gemeinsamen Klinischen Studienzentrums (Clinical Study Center) der Charité und des Berlin Institute of Health (BIH)
E-Mail: christof.kalle@charite.de, Betreff: Wissenschaftspreis Medizin

 
 Ingrid zu Solms Stiftung
ortsunabhängig


Ausschreibung Forschungspreis

Ingrid zu Solms Wissenschaftspreis für Medizin der Ingrid zu Solms Stiftung

Ausschreibung für eine richtungsweisende, wissenschaftliche Originalarbeit (begutachtete Habilitationsschrift bzw. eine nach internationalen Peer Review Kriterien begutachtete und akzeptierte Publikation) einer jungen Forscherin (bis 40 Jahre), die auf dem Gebiet der Grundlagenforschung der klinischen Medizin oder der ärztlichen Psychotherapie arbeitet.

Dotation: 10.000,00 Euro.

Die Ausschreibungsbedingungen mit allen erforderlichen Unterlagen finden Sie unter www.ingrid-zu-solms-stiftung.de/medizin.html

Die Bewerbungen sind elektronisch (per E-Mail) bis 31. Mai 2021 zu richten an:

Wissenschaftlicher Beirat der IzS-Stiftung
c/o Prof. Dr. med. Christof von Kalle
Chair des BIH-Lehrstuhles für Klinisch-Translationale Wissenschaften an der Charité Berlin
Gründungsdirektor des gemeinsamen Klinischen Studienzentrums (Clinical Study Center) der Charité und des Berlin Institute of Health (BIH)
E-Mail: christof.kalle@charite.de, Betreff: Wissenschaftspreis Medizin

Die Preisträgerinnen werden automatisch Mitglied der Ingrid zu Solms-Fellowship, einem berufs- und karriereorientierten Netzwerk von wissenschaftlich hochqualifizierten Preisträgerinnen. Die Fellowship sieht ihre Aufgabe im wissenschaftlichen Austausch, in der wissenschaftlichen Weiterqualifikation und der gegenseitigen Förderung der wissenschaftlichen Karriere.