29.01.2019: Film und Podiumsgespräch: "Impfen - Pflicht oder Kür?"

Impfen oder nicht, das ist für viele Ärzte und Mediziner keine Frage, für manche Eltern aber schon. Die bereits seit Jahren geführte Debatte rund ums Impfen mit ihren scheinbar vielschichtigen Argumenten beschäftigt auch den Dokumentarfilmer Sieveking. Nach der Geburt seiner Tochter Zaria macht er sich in seinem Film "Eingeimpft" auf den Weg, der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei spielen ethische Aspekte eine wichtige Rolle:
Soll es bald eine Impfpflicht geben? Sind nicht die Eltern eigenständig und anabhängig für das Kindeswohl verantwortlich?
Welche Aufgaben liegen bei den Gesundheitsbehörden? Was machen eigentlich die Pharmaunternehmen und wie können Anreize für freiwillige Impfungen überzeugend umgesetzt werden?

 

Dienstag, den 29.01.2019,
 ab 15 Uhr
im Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

 

Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hausamdom-frankfurt.de