30.11. - 01.12.2018: Digitalisierte Welt – Auswirkungen auf Psychotherapie und Psychosomatik

Alle zwei Jahre veranstaltet der Gemeinsame Beirat für Psychotherapie der beiden Kammern von Ärzten und Psychologen eine Fachtagung. Es soll das Zusammenspiel von Soma und Psyche bei verschiedenen Krankheitsbildern beleuchten und eine Integration von ärztlich und psychologisch fundierten psychotherapeutischen Zugangswegen geleistet werden.

In diesem Jahr laden die Landesärztekammer Hessen und die Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten Hessen ein zum Thema:

Digitalisierte Welt – Auswirkungen auf Psychotherapie und Psychosomatik

vom 30.11.-01.12.2018
  Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

 

Die diesjährige Tagung widmet sich dem Thema Digitalisierung und deren Auswirkungen im therapeutischen Beziehungs- und Behandlungsfeld. Die digitalisierte Welt bietet einerseits enorme Chancen, die wir nutzen können, andererseits Risiken, die nicht allein durch Datenschutz zu beherrschen sind. Die Veranstalter freuen sich auf eine anregende Tagung in besonders inspirierender Arbeitsatmosphäre im Haus am Dom.

Die Teilnehmeranzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt, um eine frühzeitige Anmeldung unter www.ptk-veranstaltung.de wird gebeten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

 

Kontakt:

Geschäftsstelle der Psychotherapeutenkammer Hessen
Herr Mathias Rittgen
Frankfurter Straße 8, 65189 Wiesbaden
Fon: 0611 53 16 8-0
Fax: 0611 53 16 8-29
veranstaltung@ptk-hessen.de