30.05.2018: "Interdisziplinäre Vorlesungsreihe Kinderschutz": Vernachlässigung

Gemeinsam mit der Goethe-Universität, der Medizinischen Kinderschutzambulanz und der Rechtsmedizin Frankfurt am Main veranstaltet die Frankfurt University of Applied Sciences erneut die Interdisziplinäre Vorlesungsreihe Kinderschutz. Sie gibt als bundesweites Pilotprojekt eine juristische, medizinische, psychologische und sozialpädagogische Einführung in die verschiedenen Formen von Kindeswohlgefährdung.

Der dritte Termin der Veranstaltungsreihe "Interdisziplinäre Vorlesungsreihe Kinderschutz" zum Thema

Vernachlässigung
Anforderungen an gelingenden Kinderschutz: Fallbetrachtung mit Teilnahme des Betroffenen.

findet statt am:
Mittwoch, den 30.05.2018,
 von 14 Uhr bis 18 Uhr

 Universitätsklinikum Frankfurt
Paul-Ehrlich-Hörsaal des Hörsaalgebäudes
Haus 22, Raum H22-01
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main

 

Die Vorlesungsreihe wird als Fortbildung von der Psychotherapeutenkammer Hessen anerkannt und richtet sich an Studierende aller Fachdisziplinen.

Die Anmeldung zu diesem Termin unter kinderschutz-fb4@fb4.fra-uas.de ist erforderlich. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

 

Kontakt:

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit
Prof. Dr. Maud Zitelmann
Fon: 069 1533-2651
E-Mail: zitelma@fb4.fra-uas.de
Internet: www.frankfurt-university.de/fb4