Kasten für MFA-Abteilung:

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Die Zwischenprüfung wird planmäßig am 29. September 2021 durchgeführt.

Wichtige Information für die Teilnahme an der Zwischenprüfung!

In Anbetracht des Infektionsgeschehens und zu Ihrem eigenen Schutz bringen Sie zur Zwischenprüfung

  • eine Bescheinigung über einen negativen SARS-CoV-2-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder
  • Ihren Impfausweis (oder eine Bescheinigung über die Corona-Schutzimpfung) oder
  • den Genesenennachweis (ggf. in Kombination mit der einmaligen Corona-Schutzimpfung)

mit und halten dies am Eingang Ihres Prüfungsortes bereit. Der Test kann in der Ausbildungsstätte, Hausarztpraxis oder Apotheke durchgeführt werden.

Weitere Informationen, insbesondere zu den (besonderen) Verhaltensregeln am Prüfungsort, entnehmen Sie dem Informationsblatt "Wichtige Informationen zur Zwischenprüfung - Pandemievorgaben aufgrund SARS-CoV-2" oder Ihrem Einladungsschreiben zur Zwischenprüfung, das Sie zeitnah erhalten.

Wichtiger Hinweis:
Die Corona-Pandemie lässt keine langfristige Planung zu. Es kann passieren, dass wir den Prüfungstermin absagen müssen. Aktuelle Änderungen werden Ihnen umgehend mitgeteilt und hier eingestellt.
Es gibt keinen Nachholtermin. Die nächste Zwischenprüfung findet am 30. März 2022 statt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an die für Sie zuständige Bezirksärztekammer.

Stand: 11.08.2021

Kasten für Carl-Oelemann-Schule:

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Die Carl-Oelemann-Schule führt ihre Bildungsveranstaltungen unter Beachtung der pandemiebedingten Regelungen durch.

Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zu den Sicherheitsregelungen für Ihren Aufenthalt in der Carl-Oelemann-Schule.

Über unser aktuelles Fortbildungsangebot informieren wir Sie auf unserer Website und über unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/LAEKHessen.

Stand: 26.04.2021

Kasten für Bezirksärztekammern:

Hinweis zur aktuellen Pandemie-Situation (Covid-19/SARS-CoV-2):

Aussetzen des spontanen Publikumsverkehrs an allen Standorten der Landesärztekammer Hessen

Alle Standorte der LÄKH sind ab dem 20.03.2020 für nicht angemeldete Besucher nicht mehr zugänglich.

Die Kommunikation erfolgt per E-Mail oder Telefon.
Postzustellungen, Lieferanten- und dringliche Reparaturdienste erfolgen weiterhin.

Stand: 31.07.2020