Aktuelles - Archiv 2012

Neuer Ratgeber der Bundesärztekammer: "Typ-2-Diabetes - Was kann ich selbst für mich tun?"

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist eine häufig vorkommende Erkrankung, etwa acht von 100 Erwachsene in Deutschland sind davon betroffen.

Neufassung der Regelungen zur Fortbildung im Krankenhaus: Harmonisierung mit den vertragsärztlichen und berufsrechtlichen Regelungen zur Fortbildungspflicht

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat in seiner Sitzung am 18. Oktober 2012 beschlossen, die Regelungen zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus (Regelungen zur Fortbildung im Krankenhaus/FKH-R) in der Fassung vom 19. März 2009 (BAnz. S. 1540) neu zu fassen:

Patienten und Ärzte umfassend über Selbstzahlerleistungen informieren

"Selbst zahlen?" – Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung legen überarbeiteten IGeL-Ratgeber vor

Berlin, 07.11.2012 – Der Umgang mit sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) wird mit zunehmender Schärfe öffentlich diskutiert.

Abschlussfeier der Bezirksärztekammer Darmstadt für Medizinische Fachangestellte der Abschlussprüfung Sommer 2012

Am 24. August 2012 fand im Festsaal des historischen Gasthofes "Zum Goldenen Löwen" in Darmstadt-Arheilgen ab 17 Uhr die feierliche Zeugnisübergabe für die Medizinischen Fachangestellten der Abschlussprüfung Sommer 2012 mit insgesamt 250 Personen statt.

Ergebnisse der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Sommer 2012

Am schriftlichen Teil der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Sommer 2012 haben 818 Prüflinge teilgenommen, von denen 774 bestanden haben.

Vereinbarung zur Umsetzung der Förderung der Ansiedlung von Ärztinnen und Ärzten in Gebieten mit regionalem Versorgungsbedarf

Hessisches Sozialministerium trifft Zusatzvereinbarung zum Hessischen Gesundheitspakt zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen und den Landesverbänden der Krankenkassen und Ersatzkassen in Hessen

Im November 2011 unterzeichneten die verantwortlichen Akteure des Gesundheitswesens – die Kassenärztliche Vereinigung Hessen, die Landesärztekammer Hessen, die Junge Allgemeinmedizin Deutschland – Regionalgruppe Hessen, die Hessische Krankenhausgesellschaft e.V. und die Landesverbände der Krankenkassen und der Ersatzkassen in Hessen – gemeinsam den Hessischen Pakt zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung für die Jahre 2012 bis 2014.

Ehrenbrief des Landes Hessen für Dr. med. Lothar Werner Hofmann

Dr. Lothar Werner Hofmann, niedergelassener Allgemeinarzt und Vorsitzender der Bezirksärztekammer Kassel, ist von dem Landrat des Landkreises Kassel, Uwe Schmidt (SPD), mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.

Ab 01.11.2012: Arztausweis nur noch im Scheckkartenformat

Arztausweis neuAb 1. November 2012 ersetzt in Hessen der neue Plastikkarten-Ausweis (dieser neue Ausweis ist ab Ausstellung für 5 Jahre gültig) endgültig den früheren sog. "Blauen Lappen".

Die Rolle der Kammern: Eine Veranstaltung für Journalisten im Frankfurter PresseClub

Um Medienvertreter als Multiplikatoren über die Rolle der Kammern in der Gesellschaft und die Zukunft des Kammernwesens zu informieren, luden die hessischen Kammern aus Handel, Industrie, Wirtschaft und den Freien Berufen am 22. August 2012 zu einer Diskussions- und Informationsveranstaltung in den Frankfurter PresseClub ein.

Gut besucht: Gesundheitstag in Frankfurt-Höchst

Information, Beratung und Unterhaltung in einem historischen Gemäuer. Unter der Schirmherrschaft des hessischen Sozialministers Stefan Grüttner fand der gut besuchte Höchster Gesundheitstag am 1. September 2012 zum dritten Mal im neuen Höchster Schloss statt.

Koordinierungsstelle Weiterbildung Allgemeinmedizin in Frankfurt vorgestellt

Pressemitteilung der Koordinierungsstelle Weiterbildung Allgemeinmedizin: Ja, ich will... Hausärztin/Hausarzt in Hessen werden

Die vier in einer bisher deutschlandweit einzigartigen Kooperation zusammengeschlossenen Partner der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, der Hessischen Krankenhausgesellschaft, der Landesärztekammer Hessen sowie der allgemeinmedizinischen Institute der Universitäten Frankfurt und Marburg haben heute in Frankfurt die im vergangenen Jahr gegründete Koordinierungsstelle Weiterbildung Allgemeinmedizin vorgestellt.

Im Ausland den eigenen Horizont erweitern: Auslandspraktika für Auszubildende

Fremdsprachenkenntnisse, internationale Kompetenzen und Auslandserfahrungen werden infolge der Globalisierung immer wichtiger für Fachkräfte, die sich auf dem Arbeitsmarkt behaupten wollen.

Eignungstest zur Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Bewerber für den neugeordneten Ausbildungsberuf MFA

Die relativ hohe Anzahl von vorzeitigen Vertragsabbrüchen, die zunehmend in arbeitsgerichtliche Streitigkeiten münden, wird erfahrungsgemäß durch mangelhafte Auswahl verursacht! DieLandesärztekammer Hessen stellt deshalb jeder/jedem hessischen Ärztin/Arzt einen Eignungstest zur Verfügung, der sie/ihn bei der Bewerberauswahl unterstützen soll.

Übergangsbestimmungen für Ärzte in Weiterbildung laufen aus

Kammerangehörige, die sich bei Inkrafttreten der Weiterbildungsordnung vom 01.11.2005 in einer Facharztweiterbildung nach der zuvor gültigen Weiterbildungsordnung vom 01.01.1995 bzw. vom 01.01.1999 (Allgemeinmedizin) befanden, können nach den Übergangsbestimmungen bis zum 31.10.2012 einen Antrag auf Zulassung zur Facharzt-Prüfung nach den alten Bestimmungen stellen.

Zum zweiten Mal: ÄZQ begutachtet Arztbewertungsportale

Berlin, 13.07.2012. Nach 2010 hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) jetzt erneut die Qualität von zwölf Arztbewertungsportalen untersucht.

Aktive Immunisierung gegen Hepatitis B

Die Landesärztekammer Hessen macht darauf aufmerksam, dass der/die Arzt/Ärztin als Arbeitgeber verpflichtet ist,

Soziale Nachhaltigkeit erfordert bessere Bezahlung frauendominierter Berufe im Gesundheitswesen

Verband medizinischer Fachberufe e.V. ist Schwerpunktpartner beim Equal Pay Day 2013

04.06.2012. Ohne frauendominierte Berufe funktioniert das ambulante Gesundheitswesen in Deutschland nicht.

"News to use" – Initiative der Hessischen Zeitungsverlage zur Förderung der Medienkompetenz von Auszubildenden

Ausbildende erwarten in der Regel von ihren Auszubildenden eine gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, solide Rechtschreibkenntnisse, eine hohe Konzentrationsfähigkeit, ein umfassendes Allgemeinwissen sowie die Fähigkeit zum Erschließen und Bewerten komplexer Sachverhalte und Zusammenhänge – allesamt wichtige Kompetenzen für das Berufsleben und die Orientierung in der Informationsgesellschaft.

Ein neues europäisches Projekt zur Förderung der Immunisierung von Gesundheitspersonal

Die Erfahrungen mit Ausbrüchen von durch Impfungen vermeidbaren Krankheiten, die in den letzten Jahren in Europa und den USA beschrieben wurden, zeigen, dass die Immunisierung von Gesundheitspersonal ein wichtiges Thema für die öffentliche Gesundheit ist.

17 Medizinische Fachangestellte aus Ausbildungsverhältnissen verabschiedet

Bad Nauheim. Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe, die am 28. März 2012 im "Blauen Hörsaal" in der Akademie für Ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen in Bad Nauheim stattfand, wurden die Leistungen von 17 Medizinischen Fachangestellten geehrt, die ihre Abschlussprüfungen im Bezirksärztekammer-Bereich Gießen erfolgreich abgeschlossen haben.

Abschlussfeier der Bezirksärztekammer Wiesbaden für examinierte Medizinische Fachangestellte der Abschlussprüfung Winter 2012

In schönem Ambiente fand am 28.03.2012 die feierliche Zeugnisübergabe für die examinierten Medizinischen Fachangestellten der Abschlussprüfung Winter 2012 im Festsaal des Wiesbadener Rathauses statt.

Ergebnisse der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Winter 2012

Hiermit geben wir Ihnen die Ergebnisse der Abschlussprüfung für Medizinische Fachangestellte im Winter 2012 bekannt:

Ab 1. April 2,9 Prozent mehr Gehalt für Medizinische Fachangestellte

Nach Ablauf der Einspruchsfrist am vergangenen Freitag ist der Tarifabschluss für Medizinische Fachangestellte nun besiegelt.

Auszubildende aus Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen machen sich fit für ihren Beruf

Mehr als 230 angehende Praxismitarbeiter/innen beim Azubi-Tag des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. in Bad Nauheim angemeldet

14.03.2012. Kurz vor dem Azubi-Tag am 17. März in der Carl-Oelemann-Schule der Landesärztekammer Hessen in Bad Nauheim gilt es für die Organisatorinnen vom Verband medizinischer Fachberufe e.V., die letzten vorbereitenden Arbeiten zu bewältigen.

Handlungsorientierung für barrierefreie medizinische Behandlung

Das Hessische Sozialministerium hat im vergangenen Jahr die Broschüre "Handlungsorientierung für Ärztinnen, Ärzte,

Neue Tarifverträge für Medizinische Fachangestellte

Tarifpartner einigen sich auf lineare Gehaltssteigerung von 2,9 Prozent

05.03.2012 – Ab April steigen die Tarifgehälter für Medizinische Fachangestellte linear um 2,9 Prozent.

Öffentliche Empfehlung von Schutzimpfungen in Hessen

Erlass vom 22. Dezember 2011

Aufgrund des § 20 Abs. 3 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen

Warnung vor Implantation von Silikon-Brustimplantaten des Herstellers Poly Implant Prothese (PIP)

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) empfiehlt allen Ärztinnen und Ärzten, die Silikongel-gefüllte Implantate des französischen Herstellers PIP eingesetzt haben, die betroffenen Patientinnen zu informieren und Brustimplantate von PIP bis auf weiteres nicht mehr zu verwenden.