Weiterbildungsregister

Bisher verfügte Hessen nicht über aktuellen Daten darüber, welche Ärztinnen und Ärzte sich wo in welcher Weiterbildung befinden. Um diese Lücke zu schließen, etablierte die Landesärztekammer Hessen ein Weiterbildungsregister, das möglichst alle Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) kontinuierlich erfasst und mindestens einmal jährlich aktualisiert wird. Seit 2013 werden alle Weiterbildungsbefugten im Herbst angeschrieben und um Meldung ihrer ÄiW gebeten, die zum Stichtag 1. Oktober in ihrer Weiterbildungsstätte tätig waren. Auch die Befugten, die zum Stichtag keine ÄiW beschäftigt hatten, werden um Meldung gebeten ("Nullmeldung").

 

Statistiken zum Weiterbildungsregister

Die zentralen Ergebnisse zum Weiterbildungsregister finden Sie unter den jeweiligen Erhebungsjahren:

 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zum Projekt "Weiterbildungsregister"? Dann stöbern Sie in unserer Übersicht häufig gestellter Fragen.