Dysport 500 Einheiten: Verdacht auf Arzneimittelfälschung

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integraion (HMSI) informiert über eine mögliche Arzneimittelfälschung bei dem Produkt Dysport 500 Einheiten der Ipsen Pharma GmbH. Laut Hersteller kann ein Verdacht auf eine Arzneimittelfälschung des Produkts mit dem Wirkstoff Clostridium Botulinum Toxin Type A aufgrund eines nicht-legalen Vertriebsweges nicht ausgeschlossen werden. Im Rahmen der Recherchen des Unternehmens konnten Bilder zur Verfügung gestellt werden, die ein türkisches Labelling und weitere folgende Daten aufweisen:

  • Chargennummer: M14669
  • Verfalldatum: 05/2019
  • Herstellungsdatum: 06/2017

Weitere Informationen sowie den RAS-Meldebogen finden Sie hier.