Hessisches Ärzteblatt

Das Hessische Ärzteblatt ist das Mitgliedermagazin und amtliche Mitteilungsorgan der Landesärztekammer Hessen. Es beinhaltet medizinische Themen zur ärztlichen Fortbildung sowie gesundheits-, berufs- und standespolitische Beiträge, amtliche Mitteilungen der Ministerien und Körperschaften und weitere Themen.

 

Neu: Das Hessische Ärzteblatt jetzt auch als App

Ab sofort steht das Hessische Ärzteblatt als App für iOS und Android zur Verfügung und kann über den Apple AppStore sowie den Google Play Store kostenlos auf Handy und Tablet heruntergeladen werden. Weitere Infos finden Sie unter "Aktuelles".

 

Aktuelle Ausgabe: Januar 2019

Januar

 

Die Themen im Januar:

3. ordentliche Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen
Neben berufs- und gesundheitspolitischen Themen standen auf der Agenda der Haushalt und die damit verbundene Senkung der Kammerbeiträge sowie das Fernbehandlungsverbot, Änderungen von Rechtsquellen und der Bericht aus dem Versorgungswerk.

CME: Wie kommt das q vor das SOFA? Sepsis-3: Überblick in zwei Akten, Teil II
Nach wie vor ist die Sepsis eine häufige Todesursache bei Infektionen weltweit. Der zweite Teil des Fortbildungsartikels befasst sich mit der aktuellen Leitlinie, Screening und Qualitätsmanagement sowie der initialen Stabilisierungsphase und Therapiezielen.

Neue Weiterbildungsordnung: Der Fahrplan für Hessen
Nach mehr als fünf Jahren Vorbereitung wurde die neue (Muster-)Weiterbildungsordnung in diesem Jahr verabschiedet, die jetzt in den einzelnen Ländern umgesetzt werden muss. Der Ausschuss Ärztliche Weiterbildung der LÄKH hat die Arbeit bereits aufgenommen.

Parlando: Starke Frauen aus Kunst und Medizin
Faszinierende Wiederentdeckung: Die Ausstellung „Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht" im Frankfurter Städel. Ein unkonventionelles Paar: Die Malerin Ottilie
W. Roederstein und die Ärztin Dr. med. Elisabeth Hermine Winterhalter.

Weiter zur aktuellen Ausgabe