Hinweise für Autorinnen und Autoren


Autorinnen und Autoren, die Beiträge für das Hessische Ärzteblatt einreichen, bitten wir, folgende Hinweise zu beachten:

  • Bitte schicken Sie uns einen Fließtext möglichst ohne bzw. ohne komplizierte Formatierungen. Wir empfehlen, diesen in eine Einleitung, verschiedene Abschnitte und ein Fazit zu untergliedern.
  • Gerne können Sie Ihren Text mit Tabellen oder Fotos oder Abbildungen anreichern (siehe Punkt 3).
  • Bitte geben Sie bei Erstnennung von Personen Titel, Vor- und Zuname vollständig an. Bspw. Prof. Dr. med. Dipl.-Soz. Max Mustermann.
  • Wenn Sie den Abgabetermin Ihres Manuskripts nicht einhalten können, bitten wir um kurze Nachricht.
  • Aus Platzgründen können wir einen Erscheinungstermin leider nicht garantieren.
  • Die Redaktion behält sich redaktionelle Änderungen und Kürzungen vor.
  • Der Form halber weisen wir darauf hin, dass letztlich die Redaktionskonferenz des HÄBL über die Länge des Artikels und den Abdruck entscheidet. Avisierte Abdrucktermine sind daher unverbindlich.

 

 

Formale Hinweise:

 


1. Lesbarkeit:

  • Wichtig ist eine gute Lesbarkeit des Artikels.
  • Denken Sie beim Schreiben bitte daran, dass Ihr Text für Ärzte aller Fachrichtungen verständlich und informativ sein sollte.
  • Kurze Sätze, Aktiv statt Passiv und, sofern angebracht, das eine oder andere Zitat zum Auflockern steigern die Freude am Lesen.
  • Beachten Sie bitte, dass Interessenkonflikte bzw. die Förderung durch Firmen, Lehrstühle etc. benannt werden müssen.

 

 

2. Format:

  • Wenn Sie ihren Text in 12 Punkt Arial und 1,5 Zeilenabstand formatieren, entsprechen zwei Seiten in diesem Format etwa einer Druckseite. Das sind 4500 Zeichen ohne Leerzeichen.
  • Fotos/Tabellen/Abbildungen kommen für die Seitenplanung hinzu.
  • Das Literaturverzeichnis läuft extra, weil wir dies in der Regel ausschließlich auf den Online-Seiten des Hessischen Ärzteblattes einstellen.
  • Eine Auflistung der Formatvorgaben kann hier heruntergeladen werden.
  • Eigene, selbst erstellte Graphiken bspw. mit Powerpoint: bitte eine Schriftgröße von mindestens 9 Punkt wählen.

 

 

3. Abbildungen und Fotos:

  • Wir benötigen alle Abbildungen und Fotos in der Originaldatei in der bestmöglichen/höchsten Auflösung. Fotos müssen mindestens eine Auflösung von 300 dpi haben.
  • Bitte keine Fotos/Abbildungen aus dem Internet kopieren, da die Auflösung in der Regel nicht für den Abdruck im Heft ausreicht und die Urheberrechte unter Umständen nicht ausreichend geklärt sind.
  • Bitte alle Abbildungen und Fotos separat als E-Mail-Anhang schicken, nicht eingebettet in ein (Word)-Dokument.
  • Bitte den Inhaber/die Inhaberin des Urheberrechts bzw. den Namen des Fotografen/der Fotografin immer angeben.

 

 

4. Abkürzungsverzeichnis:

  • Wenn Ihr Text viele (medizinische) Abkürzungen und Fachbegriffe enthält, bitten wir um ein eigenes Abkürzungsverzeichnis.