Hessisches Ärzteblatt

Das Hessische Ärzteblatt ist das Mitgliedermagazin und amtliche Mitteilungsorgan der Landesärztekammer Hessen. Es beinhaltet medizinische Themen zur ärztlichen Fortbildung sowie gesundheits-, berufs- und standespolitische Beiträge, amtliche Mitteilungen der Ministerien und Körperschaften und weitere Themen.

 

Neu: Das Hessische Ärzteblatt jetzt auch als App

Ab sofort steht das Hessische Ärzteblatt als App für iOS und Android zur Verfügung und kann über den Apple AppStore sowie den Google Play Store kostenlos auf Handy und Tablet heruntergeladen werden. Weitere Infos finden Sie unter "Aktuelles".

 

Aktuelle Ausgabe: April 2019

März

 

Die Themen im April:

Reisemedizin: Infektion durch Stechmücken
Bei Reisen in Tropen und Subtropen bilden Infektionen durch Stechmücken eines der größten Risiken für die Gesundheit. In einer Übersicht werden die häufigen Infektionen, unter anderem Dengue und Gelbfieber, vorgestellt und die Möglichkeiten zu Diagnose und Therapie diskutiertiert.

Schwerpunkt: Psychische Traumen im Alter
Seit über 70 Jahren ist der Zweite Weltkrieg zu Ende. Die "Kriegskinder" von damals sind heute zwischen 73 und 90 Jahre alt. Ihre Erfahrungen blieben Jahrzehnte unbekannt und zum Verständnis ihrer Verhaltensweisen und Störungen unberücksichtigt. Ihre besondere Situation wird in mehreren Artikeln beleuchtet.

Junge Ärztinnen und Ärzte
Mit "Landtage in Hessen" startet ein Projekt für Ärzte in Weiterbildung, das über Praxismodelle im ländlichen Raum informiert. Die Landtage finden ab Mai 2019 in den Landkreisen Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner-Kreis, Schwalm-Eder-Kreis, Vogelsbergkreis, Oden-waldkreis sowie im Wetteraukreis statt.

Bücher
Vier ganz unterschiedliche Bücher werden in diesem Heft vorgestellt: "Das Trauma von Flucht und Vertreibung", "Sozialpsychosomatik – Das vergessene Soziale in der Psychosomatischen Medizin", "Internistische Therapie 2018/2019" sowie "Informationsmanagement im Gesundheitswesen".

Weiter zur aktuellen Ausgabe