23.10.2019: Schmerztherapie - Speed Update

Die Bezirksärztekammer Gießen lädt alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie Klinikärzte zu nachstehender Fortbildungsveranstaltung ein, die in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Schmerzzentrum der DGS Gießen-Pohlheim und dem Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie Butzbach durchgeführt wird.

Mittwoch, den 23. Oktober 2019 ab 17:00 Uhr,
Bürgerhaus Klein Linden, Zum Weiher 33, 35398 Gießen

 

Programm:

17:00 Uhr Begrüßung
Dr. med. Edgar Pinkowski , Präsident der Landesärztekammer Hessen
Dr. med. Thorsten Fritz, Butzbach

17:15 Uhr DGS- Leitlinie Opiatinduzierte Obstipation
Ole Peters, Gießen

17:50 Uhr Körpereigene Schmerzhemmung - DNIC
Matthias Deller, Butzbach

18:25 Uhr M. Fabry – doch nicht so selten?
Dr. med. Dorothea Fago, Pohlheim

19:00 Uhr Die Systematik der Ganzkörperschmerzen
Dr. med. Klaus Böhme, Kassel

19:35 Uhr Hochfrequente Rückenmarkstimulation – Evidenz, Einsatzgebiete und die Rolle des Schmerzmediziners
Dr. med. Thorsten Luecke, Linz-Remagen

ab 20:00 Uhr Imbiss



Die Zertifizierung dieser Veranstaltung ist bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.

 

Mit freundlicher finanzieller Unterstützung der Firmen:
Nevro Corp. (1.500€), Grünenthal GmbH (1.000€), Novatis Pharma GmbH (1.000€), Shire Deutschland GmbH (1.000€), Kyowa Kirin GmbH (750€), Betapharm Arzneimittel GmbH (600€), Aristo Pharma GmbH (600€), Medtronic GmbH (500€), Hormosan Pharma GmbH (500€), Hexal AG (500€), Bionorica Ethics GmbH (500€) und Fresenius Kabi Deutschland GmbH (400€).

Hinweis: Die Inhalte dieser Fortbildungsveranstaltung sind produkt- und dienstleistungsneutral aufgestellt. Es bestehen keine Interessenskonflikte seitens des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung oder der Referenten.

 

Anmeldung:
Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie Butzbach
Schloßplatz 4
35510 Butzbach
Fax: 06033 97303-61
E-Mail: verwaltung@schmerztherapie-butzbach.de