Veranstaltungsangebot der Akademie
Die ordnungsgemäße Dokumentation hat in den letzten Jahren für jeden Arzt eine große Bedeutung erlangt, nicht zuletzt durch die steigende Zahl von Arzthaftungsfällen.

Kursleitung

RAin M. Strömer, Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. H.-R. Tinneberg

Ansprechpartner

Bärbel Buß
Fon: 06032 782-202
Fax: 069 9767267-202
E-Mail: baerbel.buss@laekh.de

Inhalt

Während der Veranstaltung gewinnen die Teilnehmer einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen des Behandlungsvertrags und der damit einhergehenden Obliegenheiten, wie sie in §§ 630a – 630h BGB konstituiert sind. So wird den Teilnehmern die Wichtigkeit der Dokumentation deutlich, der erforderliche Rahmen wird vorgestellt und erarbeitet.

Ein weiteres zentrales Thema dieser Fortbildung ist die Frage, wann aus rechtlicher Sicht von einer ärztlichen Fehlbehandlung auszugehen ist und unter welchen Voraussetzungen eine solche zur Haftung führt.

Aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung konkretisieren die grundlegenden Fragestellungen des Medizinrechts.

Veranstaltungsdaten

Veranstaltung Datum Ort
Einführung in das Medizinrecht 30.09.2020 16:00 Uhr - 30.09.2020 21:00 Uhr Bad Nauheim weitere Informationen zur Veranstaltung Einführung in das Medizinrecht
Veranstaltung: Einführung in das Medizinrecht
Unterrichtseinheiten: 6
Teilnahmegebühr: 100,00 € (ermäßigt: 90,00 €)
Veranstaltungsort: Bad Nauheim
Max. Teilnehmerzahl: 40
Termine: 30.09.2020 16:00 Uhr - 30.09.2020 21:00 Uhr