Hessisches Ärzteblatt

Das Hessische Ärzteblatt ist das Mitgliedermagazin und amtliche Mitteilungsorgan der Landesärztekammer Hessen. Es beinhaltet medizinische Themen zur ärztlichen Fortbildung sowie gesundheits-, berufs- und standespolitische Beiträge, amtliche Mitteilungen der Ministerien und Körperschaften und weitere Themen.

 

Neu: Das Hessische Ärzteblatt jetzt auch als App

Ab sofort steht das Hessische Ärzteblatt als App für iOS und Android zur Verfügung und kann über den Apple AppStore sowie den Google Play Store kostenlos auf Handy und Tablet heruntergeladen werden. Weitere Infos finden Sie unter "Aktuelles".

 

Aktuelle Ausgabe: Juni 2020

Juni

 

Die Themen im Juni:

Themenschwerpunkt Nephrologie
Drei nephrologische Fortbildungsartikel richten ihren Blick in die Breite sich vernetzender Schwerpunkte der Inneren Medizin: Thematisiert werden IgA-Nephropathie, Immunsystem und immunsuppressive Therapie im Alter sowie Pharmakotherapie bei schwerer Herzinsuffizienz bei chronischer Niereninsuffizienz.

Corona in der Zentralen Notaufnahme
Dr. Eva Moebus und Christine Ockelmann, zwei junge Ärztinnen der Zentralen Notaufnahme am Klinikum Darmstadt, berichten über ihre Erfahrungen in den vergangenen Wochen im Umgang mit Covid-19-Patienten und während der Pandemie, die mittlerweile nahezu normaler Alltag geworden ist.

Gesundheitsämter am Limit
Bei der Bekämpfung des Corona-Virus kommt den Gesundheitsämtern eine große Bedeutung zu. Gleichzeitig wird deutlich, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, wie Dr. Birgit Wollenberg, Leiterin des Gesundheitsamtes Marburg- Biedenkopf, im Gespräch erläutert.

Medizin für den Menschen
Unter dem Hashtag #MedizinfürMenschen fordert das Bündnis Junge Ärzte eine zukunfts-fähige medizinische Versorgung in Deutschland und hat sich in einem Offenen Brief an Bundes-kanzlerin Merkel und Bundesgesundheitsminis-ter Spahn gewandt. Ein Interview dazu mit Dr. Cornelius Weiß schließt an.

Weiter zur aktuellen Ausgabe