Hessisches Ärzteblatt

Das Hessische Ärzteblatt ist das Mitgliedermagazin und amtliche Mitteilungsorgan der Landesärztekammer Hessen. Es beinhaltet medizinische Themen zur ärztlichen Fortbildung sowie gesundheits-, berufs- und standespolitische Beiträge, amtliche Mitteilungen der Ministerien und Körperschaften und weitere Themen.

 

Neu: Das Hessische Ärzteblatt jetzt auch als App

Ab sofort steht das Hessische Ärzteblatt als App für iOS und Android zur Verfügung und kann über den Apple AppStore sowie den Google Play Store kostenlos auf Handy und Tablet heruntergeladen werden. Weitere Infos finden Sie unter "Aktuelles".

 

Aktuelle Ausgabe: September 2018

September

 

Die Themen im September:

Neues Verwaltungsgebäude: Ärztekammer feiert Richtfest
Ein halbes Jahr nach der Grundsteinlegung haben sich Vertreter der Landesärztekammer Hessen sowie der Bauherren und Architekten im Frankfurter Lindley-Quartier getroffen, um das Richtfest für das künftige Verwaltungsgebäude zu feiern.

Zum 90. Geburtstag im Gespräch mit Prof. Dr. med. Ingeborg Siegfried

Sie war die erste deutsche Professorin für Allgemeinmedizin, Olympia-Ärztin, Vorreiterin des Präventionssports und wurde für ihr Wirken vielfach ausgezeichnet. Im Interview blickt die Gießener Professorin Ingeborg Siegfried auf eine bemerkenswerte Laufbahn zurück.

CME: Diagnostische und therapeutische Aspekte beim Leitsymptom Schwindel – Teil II
Der zweite Teil des Fortbildungsartikels befasst sich mit der Therapie des Leitsymptoms Schwindel. Hierzu werden Therapieverfahren und -optionen zu unterschiedlichen Schwindelsymptomen vorgestellt und durch Fallbeispiele ergänzt.

30. September: 80. Jahrestag des Entzugs der Approbation jüdischer Ärztinnen und Ärzte
Mehr als 8.000 jüdische Ärztinnen und Ärzte wurden in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und aus Praxen, Krankenhäusern und Universitäten vertrieben. Anlässlich des 80. Jahrestages des endgültigen Entzugs der Approbation wird an die Geschehnisse erinnert.

Weiter zur aktuellen Ausgabe